Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. Oktober 2014 10:09 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Jagersberg, Landskron Soleo, Krumpendorf Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kulinarix Kärnten Nächster Artikel Jagersberg, Landskron Soleo, Krumpendorf
    Zuletzt aktualisiert: 31.03.2008 um 13:19 Uhr

    Eisenkappl, Marktstube bei Lotte

    Frischer Fisch auf Lottes Tisch: Jeden zweiten Tag kommt eine Lieferung vom Meer.

    Eisenkappl war einstmals berühmt für seine vielen Gasthäuser. Eines, nämlich die Lotte, ist noch übrig geblieben. Dementsprechend gut wird das nette Gasthaus frequentiert. Nicht zuletzt wegen der Fische, die jeden zweiten Tag frisch geliefert werden und wegen der knusprigen Ripperln am Donnerstag. Hier hört man noch einheimisches Slowenisch sprechen und der nette Kellner Didi kann sich sprachlich auf seine Gäste einstellen.

    Die riesige Speisekarte könnte man auch in einem Lokal in Slowenien oder an der Adriaküste lesen: Es gibt eine Vielzahl von Fischgerichten, Pizzen und Fleischspeisen. Zum Beispiel gefüllte oder gegrillte Calamari. Kulinarix waren sie zu üppig geknoblaucht, auch etwas weniger Öl wäre verträglicher gewesen. Gut machten sich dazu die Polentascheiben (9,80 Euro). Das Gebirgsbach-Saiblingsfilet (12,90 Euro) war wirklich frisch, doch auch dabei dominierte die Nuss-Panier zu sehr.

    Nach altem Rezept zubereitet wurde die Coppla Brotsuppe (2,80 Euro), eine Delikatesse, bei der man auf die Weißbrotwürfel als Garnierung gerne verzichtet hätte. Cremig und geschmackvoll mundete die gebundene Erdäpfelsuppe. Das Schnitzerl am Nebentisch lappte über den Tellerrand und schien sehr beliebt zu sein. Selbst übertroffen hat sich die Beiköchin des steirischen Kochs bei der hausgemachten Cremeschnitte. Die sahnig-vanillige Fülle und der luftige Blätterteig schlagen locker alle Vorbilder aus Slowenien (2,10 Euro). Weine von Gross und Heinrich gibt es glasweise.

    (Stand: 30. März 2008)

    Elisabeth Tschernitz-Berger

    Faktenmenü

    • Adresse: 9135 Eisenkappl 24
    • Telefon: 04238/750
    • Ruhetag: Dienstag
    • Design: Gasthaus mit viel Dekoration. Nichtraucher werden in dunkler Extrastube separiert
    • Küche: Kärntner Küche mit Alpe-Adria-Einschlag
    • Anfahrt: Über Sittersdorf nach Eisenkappl am Ende des Hauptplatzes links
    • Kinder: Spielplatz und Kinderportionen
    • Kreditkarten: Keine
    • Fazit: Wer die beste Cremeschnitte und frische Fische kosten will, ist bei Lotte richtig
    Kulinarix-Note
    Kulinarix-Noten

    Mehr Kulinarix Kärnten

    Mehr aus dem Web

      Koch des Monats

      Rolf Heyne Collection

      Die besten Rezepte von Johanna Maier, Sohyi Kim, Richard Rauch, Josef Zotter, Andreas Döllerer, Alain Weissgerber, Gerhard Fuchs, Hubert Wallner, Lisl Wagner-Bacher, Heinz Winkler und Heinz Reitbauer mit Video-Tipps zum Nachkochen.

      Unsere Buchtipps

      "Because you are hungry" der Edition Styria

      Das Neueste aus dem Kochbuchregal





      KLEINE.tv

      Zum Nachbacken: Der Kürbiskernölkuchen

      Der Kürbiskernölkuchen ist eine ganz ungewöhnliche Nachspeise - wie der ...Bewertet mit 3 Sternen

       

      Kulinarische Höhepunkte

      Der Eckart Witzigmann Preis 

      Der Eckart Witzigmann Preis

       

      21. Weinkost am Pogusch

      Oliver Wolf

      Buschenschank-Führer

      APA

      Ein Streifzug durch die besten Buschenschänken in der Steiermark.

       

      Newsletter

      Was koche ich am Wochenende? Rezepttipps von Dagobert & Co.

       

      Apps rund ums Kochen und Grillen

      Foto: "Sarah Wiener-App" aus dem GU-Verlag
      Foto: Fotolia.com/Klikk
       

      Thema: Unser Essen

      Alles in Butter mit unserem Essen? Die Kleine Zeitung geht der Frage in einer Serie nach:

       

      Kochkurse, Brunches, Verkostungen

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!