Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. September 2014 23:59 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Hofkeller, Graz Atelier, Graz Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kulinarix Graz Nächster Artikel Hofkeller, Graz Atelier, Graz
    Zuletzt aktualisiert: 24.04.2012 um 08:51 UhrKommentare

    Didi Dorner, Graz

    Alles hat so seine Vorteile: Die Bilder an den Wänden etwa – sie laden eher dazu ein, die schönen Augen seines Gegenübers oder die Kunstwerke auf dem Teller eingehender zu studieren. Und letzteres lohnt sich ja bei Didi Dorner auf jeden Fall. Der Küchenkünstler, der nun im Hinterhof der ÖVP-Zentrale in Graz residiert, macht auch mit den famosen Businessmenüs seiner "Tagsüber"-Schiene (nur gegen Reservierung) viel von sich reden. So richtig tobt sich Dorner aber abends aus. Schon das "Kleine Abendmahl" (inklusive Gedeck, Weinbegleitung, Wasser, ab 95 Euro) umfasst locker sechs, sieben Gänge und wird zur kreativen Spielwiese, auf der Dorner ganz groß geigt.

    Mehr Infos

    Grafik © Kleine Zeitung

    Grafik vergrößernGrafik © Kleine Zeitung

    Da kommen dann schon einmal super zarte, saftige Scheiben vom bretonischen Hummer mit Pfirsichpüree, Minzblatt und Parmesancreme auf den Tisch. Käse und Krustentier? Kann man auch eine Spur over the top finden. In Wahrheit aber ist Dorner, der sich im Gespräch manchmal ganz gern als Mann der Extreme inszeniert, ein Meister feinster Nuancierung. Große Gesten inklusive – als Gruß aus der Küche etwa wird Rote-Rüben-Gelee mit Saiblingskaviar neben Köflacher Selchspeck mit geräucherter Blutwurst serviert. Und danach gibt?s richtig tolle Dinge, in Dorners "Cuisine intuitive" wird Zander mit Blaukraut und Trüffeln kombiniert und zärtlich Gegartes vom Maishendl mit Spargel und Morcheln, fast überall wird blitzschnell noch ein raffiniertes Schäumchen über den Teller gekippt, und das alles ist sehr vergnüglich und irrsinnig gut. Das gilt auch für die Weinbegleitung: steirisch-italienisch, originell.

    Ute Baumhackl

    Kulinarix Note

    Mehr Kulinarix Graz

    Mehr aus dem Web

      Koch des Monats

      Rolf Heyne Collection

      Die besten Rezepte von Johanna Maier, Sohyi Kim, Richard Rauch, Josef Zotter, Andreas Döllerer, Alain Weissgerber, Gerhard Fuchs, Hubert Wallner, Lisl Wagner-Bacher, Heinz Winkler und Heinz Reitbauer mit Video-Tipps zum Nachkochen.

      Unsere Buchtipps

      "Because you are hungry" der Edition Styria

      Das Neueste aus dem Kochbuchregal





      KLEINE.tv

      Zum Nachbacken: Der Kürbiskernölkuchen

      Der Kürbiskernölkuchen ist eine ganz ungewöhnliche Nachspeise - wie der ...Noch nicht bewertet

       

      Kulinarische Höhepunkte

      Kürbiskernöl-Championat in Bad Gleichenberg 

      Kürbiskernöl-Championat in Bad Gleichenberg

       

      Haubenparade

      Der neue Gault Millau adelt die Steiermark mit 113 Hauben und macht die grüne Mark endgültig zu Österreichs Kulinarik-Hochburg.

      21. Weinkost am Pogusch

      Oliver Wolf

      Buschenschank-Führer

      APA

      Ein Streifzug durch die besten Buschenschänken in der Steiermark.

       

      Newsletter

      Was koche ich am Wochenende? Rezepttipps von Dagobert & Co.

       

      Apps rund ums Kochen und Grillen

      Foto: "Sarah Wiener-App" aus dem GU-Verlag
      Foto: Fotolia.com/Klikk
       

      Thema: Unser Essen

      Alles in Butter mit unserem Essen? Die Kleine Zeitung geht der Frage in einer Serie nach:

       

      Kochkurse, Brunches, Verkostungen

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!