Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. September 2014 21:04 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Hofkeller, Graz Atelier, Graz Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kulinarix Graz Nächster Artikel Hofkeller, Graz Atelier, Graz
    Zuletzt aktualisiert: 25.11.2008 um 08:43 UhrKommentare

    Graz, Magellan

    Die Erde als kulinarische Kugel: Im diesem Lokal geht der Gaumen auf Weltreise.

    Das Konzept des Magellan hat sich gottlob nicht verändert. Seit der Eröffnung vor rund einem Jahr nimmt das Lokal Kurs auf die Küchen dieser Welt – immer dem Mann auf den Fersen, der es fast geschafft hätte, die Welt zu umsegeln.

    An Bord ist jetzt allerdings Küchenchef Michael Hackl, und der ist mittlerweile auch im Gault Millau vor Anker gegangen – mit 14 Punkten und einer Haube. Zurzeit unternimmt er im Magellan eine kulinarische Extratour nach Nord-Vietnam und bedient sich dabei schmackhafter Zutaten wie Wasserspinat, Tamarinde und Pitahaya. Die pinken Früchte bereichern auch die zweite (heimische) Speisekarte – und fügen sich ziemlich gut ein, denn der Küchenchef versteht es, mit einer Lässigkeit das Beste aus aller Welt mit dem Besten aus der Heimat auf einen Teller zu bringen.

    Die Gelee-Ravioli vom Gelbflossen-Thunfisch (11,20 Euro) begleitet Wasabi-Espuma, Schaum vom japanischen Kren. Heimischer Kren hingegen wird aufgemixt und schmeckt zum hervorragenden Rote Rüben Risotto (11,30 Euro). Herzhaftes Zitrus-Ingwerkraut krönt die Barbarieente (16,80 Euro). Nur das gebratene Laugenbrezerl ist zu trocken geraten. Seine Liebe zum Detail lebt der Küchenchef auch mit einer Menge Geschmacksvorschläge auf einmal aus. So wird das Blaumohnsouffle (8,90 Euro) auf Zwetschkenröster serviert, der auf zwei Scheiben Drachenfrucht Platz nimmt. Dazu gibt's Milcheis mit Brombeermus und Deko-Früchten. Und am Ende dann die Weltkugel in Pralinenform – mit Maracujafüllung.

    (Stand: 23. November 2008)

    BIRGIT PICHLER

    Faktenmenü

    • Adresse: 8041 Graz, Kadettengasse 25
    • Tel. (0 31 6) 47 36 73
    • Geöffnet: Mo–Fr, 11–22 Uhr
    • Lokaltyp: Restaurant
    • Atmosphäre: angenehm kolonial
    • Küche: originelle Mischung aus Heimat und Ferne
    • Anfahrt: über die Puntigamer Straße; das Lokal liegt gleich bei der HIB Liebenau
    • Kinder: Kindersitze
    • Nichtraucher: eigener Bereich
    • Kreditkarten: werden akzeptiert
    • Fazit: Alle Macht der Kreativität, auch bei den drei Mittagsmenü-Gängen um 7,20 Euro
    Kulinarix-Note
    Kulinarix-Noten

    Mehr Kulinarix Graz

    Mehr aus dem Web

      Koch des Monats

      Rolf Heyne Collection

      Die besten Rezepte von Johanna Maier, Sohyi Kim, Richard Rauch, Josef Zotter, Andreas Döllerer, Alain Weissgerber, Gerhard Fuchs, Hubert Wallner, Lisl Wagner-Bacher, Heinz Winkler und Heinz Reitbauer mit Video-Tipps zum Nachkochen.

      Unsere Buchtipps

      "Because you are hungry" der Edition Styria

      Das Neueste aus dem Kochbuchregal





      KLEINE.tv

      Die besten Kräuter zum Fisch

      Mit frischen Kräutern schmeckt der Fisch am allerbesten. Aber Vorsicht! ...Bewertet mit 4 Sternen

       

      Kulinarische Höhepunkte

      Eruptionsfest beim Weingut Hutter 

      Eruptionsfest beim Weingut Hutter

       

      Haubenparade

      Der neue Gault Millau adelt die Steiermark mit 113 Hauben und macht die grüne Mark endgültig zu Österreichs Kulinarik-Hochburg.

      21. Weinkost am Pogusch

      Oliver Wolf

      Buschenschank-Führer

      APA

      Ein Streifzug durch die besten Buschenschänken in der Steiermark.

       

      Newsletter

      Was koche ich am Wochenende? Rezepttipps von Dagobert & Co.

       

      Apps rund ums Kochen und Grillen

      Foto: "Sarah Wiener-App" aus dem GU-Verlag
      Foto: Fotolia.com/Klikk
       

      Thema: Unser Essen

      Alles in Butter mit unserem Essen? Die Kleine Zeitung geht der Frage in einer Serie nach:

       

      Kochkurse, Brunches, Verkostungen

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!