Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 03. September 2014 04:11 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Hauben-Koch Thomas Riederer eröffnet neues Lokal Fair Play beim Schwammerlsuchen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Lokale & Rezepte Nächster Artikel Hauben-Koch Thomas Riederer eröffnet neues Lokal Fair Play beim Schwammerlsuchen
    Zuletzt aktualisiert: 12.05.2011 um 16:40 UhrKommentare

    EU-Bürger sind Frosch-Vernichter

    Rund eine Milliarde Frösche haben Europäer in den vergangenen zehn Jahren verspeist. Vor allem Schenkel sind bei Gourmets beliebt. Doch dieser kulinarische Genuss sorgt für Artensterben.

    Froschschenkel - was Gourmets schmeckt, bereitet Umweltschützern Sorgen

    Foto © Jérémy Couture - Flickr.comFroschschenkel - was Gourmets schmeckt, bereitet Umweltschützern Sorgen

    Die Europäer haben in den vergangenen zehn Jahren rund eine Milliarde Frösche verspeist - und so nach Ansicht der Umweltorganisation Pro Wildlife erheblich zum weltweiten Amphibiensterben beigetragen. In den Jahren 2000 bis 2009 habe die Europäische Union mehr als 46.000 Tonnen Froschprodukte importiert - überwiegend Schenkel für den Verzehr, berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus" über eine Studie der Naturschutzorganisation.

    "Die Ware stammt überwiegend aus Indonesien und besteht zum größten Teil aus Wildfängen", sagte Pro Wildlife-Biologin Sandra Altherr dem "Focus". Eine Schätzung sei zwar schwierig, die Naturschützer gehen aber davon aus, dass höchsten 15 Prozent aus Zuchtanlagen stammen. Der Verzehr von Froschschenkeln sei neben der Lebensraumzerstörung einer der wesentlichen Gründe für den weltweiten Rückgang der Amphibien.


    Mehr Lokale & Rezepte

    Mehr aus dem Web

      Koch des Monats

      Rolf Heyne Collection

      Die besten Rezepte von Johanna Maier, Sohyi Kim, Richard Rauch, Josef Zotter, Andreas Döllerer, Alain Weissgerber, Gerhard Fuchs, Hubert Wallner, Lisl Wagner-Bacher, Heinz Winkler und Heinz Reitbauer mit Video-Tipps zum Nachkochen.

      Unsere Buchtipps

      "Because you are hungry" der Edition Styria

      Das Neueste aus dem Kochbuchregal





      KLEINE.tv

      Die besten Kräuter zum Fisch

      Mit frischen Kräutern schmeckt der Fisch am allerbesten. Aber Vorsicht! ...Bewertet mit 4 Sternen

       

      Kulinarische Höhepunkte

      Eruptionsfest beim Weingut Hutter 

      Eruptionsfest beim Weingut Hutter

       

      Haubenparade

      Der neue Gault Millau adelt die Steiermark mit 113 Hauben und macht die grüne Mark endgültig zu Österreichs Kulinarik-Hochburg.

      21. Weinkost am Pogusch

      Oliver Wolf

      Buschenschank-Führer

      APA

      Ein Streifzug durch die besten Buschenschänken in der Steiermark.

       

      Newsletter

      Was koche ich am Wochenende? Rezepttipps von Dagobert & Co.

       

      Apps rund ums Kochen und Grillen

      Foto: "Sarah Wiener-App" aus dem GU-Verlag
      Foto: Fotolia.com/Klikk
       

      Thema: Unser Essen

      Alles in Butter mit unserem Essen? Die Kleine Zeitung geht der Frage in einer Serie nach:

       

      Kochkurse, Brunches, Verkostungen

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!