Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. November 2014 15:09 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Steirer trumpften im Wiener Rathaus auf Wilde Herbst-Aromen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Lokale & Rezepte Nächster Artikel Steirer trumpften im Wiener Rathaus auf Wilde Herbst-Aromen
    Zuletzt aktualisiert: 02.06.2009 um 14:40 UhrKommentare

    Gourmetführer "Guide Michelin" nimmt Österreich ab 2010 aus Wertung

    49 Restaurants verlieren die international am höchsten anerkannte Auszeichnung.

    Bei der Präsentation des Guide Michelin

    Foto © ReutersBei der Präsentation des Guide Michelin

    Der internationale Gourmetführer "Guide Michelin" nimmt Österreich ab 2010 aus seiner Wertung: "Die Absatzzahlen haben sich nicht in die Richtung entwickelt, wie wir es uns erwartet haben", erklärte Direktor Jean-Luc Naret gegenüber dem Fachmagazin "Rolling Pin". Die Städte Wien und Salzburg bilden die Ausnahme: Ihre Restaurants werden weiterhin für den Führer "Main Cities of Europe" von den "Guide Michelin"-Testern bewertet.

    49 Lokale verlieren Sterne. Für die österreichische Küche bedeute das Aus nach rund vier Jahren "den Verlust des international am höchsten anerkannten Gourmetführers", der die Restaurants mit maximal drei Sternen auszeichnet, berichtete "Rolling Pin". Mit Ausnahme von Wien und Salzburg würden damit insgesamt 49 heimische Lokale ihre Sterne-Bewertung verlieren.

    Starköche betroffen. Darunter eine Vielzahl von Starköchen, für die der Guide Michelin die Türe zu den internationalen Gästen öffnete, wie zum Beispiel die mit jeweils zwei Sternen ausgezeichneten Heinz Hanner (Restaurant Heinz Hanner), Walter Eselböck (Taubenkobel), Silvio Nickol (Capella Schloss Velden), Johanna Maier (Hubertus) oder Lisl Wagner-Bacher (Landhaus Bacher). Bislang gelang es keinem österreichischen Restaurant, mit drei Sternen bewertet zu werden.


    Guide Michelin

    Der Guide Michelin ist ein Hotel- und Reiseführer, der jährlich in unterschiedlichen Länderversionen erscheint. Die französische Ausgabe wird von der Michelin Editions des Voyages in Paris herausgegeben. Der bekannte "Rote Michelin" ist ein Führer für Restaurants und Hotels, der "Grüne Michelin" ein allgemeiner touristischer Führer.

    Mehr Lokale & Rezepte

    Mehr aus dem Web

      Haubenparade 2015

      Die Steiermark bleibt eine kulinarische Hochburg, wie der neue Gault Millau dokumentiert. In 86 Restaurants wurden 113 Hauben erkocht.

      Koch des Monats

      Rolf Heyne Collection

      Die besten Rezepte von Johanna Maier, Sohyi Kim, Richard Rauch, Josef Zotter, Andreas Döllerer, Alain Weissgerber, Gerhard Fuchs, Hubert Wallner, Lisl Wagner-Bacher, Heinz Winkler und Heinz Reitbauer mit Video-Tipps zum Nachkochen.



      Unsere Buchtipps

      "Because you are hungry" der Edition Styria

      Das Neueste aus dem Kochbuchregal



      KLEINE.tv

      Zum Nachbacken: Der Kürbiskernölkuchen

      Der Kürbiskernölkuchen ist eine ganz ungewöhnliche Nachspeise - wie der ...Bewertet mit 3 Sternen

       

      Kulinarische Höhepunkte

      Ernährung für Erwerbstätige: Fotos 

      Ernährung für Erwerbstätige: Fotos

       

      21. Weinkost am Pogusch

      Oliver Wolf

      Buschenschank-Führer

      APA

      Ein Streifzug durch die besten Buschenschänken in der Steiermark.

       

      Newsletter

      Was koche ich am Wochenende? Rezepttipps von Dagobert & Co.

       

      Apps rund ums Kochen und Grillen

      Foto: "Sarah Wiener-App" aus dem GU-Verlag
      Foto: Fotolia.com/Klikk
       

      Thema: Unser Essen

      Alles in Butter mit unserem Essen? Die Kleine Zeitung geht der Frage in einer Serie nach:

       

      Kochkurse, Brunches, Verkostungen

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!