Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 02. Oktober 2014 18:39 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Barista Grebien: "Kaffezubereitung ist Handwerk, Kunst und Wissenschaft" Sarah Wiener: Wenn Kochen zum Abenteuer wird Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Lokale & Rezepte Nächster Artikel Barista Grebien: "Kaffezubereitung ist Handwerk, Kunst und Wissenschaft" Sarah Wiener: Wenn Kochen zum Abenteuer wird
    Zuletzt aktualisiert: 01.09.2008 um 22:32 UhrKommentare

    Kaffee trinken soll vor Gebärmutterkrebs schützen

    Hoher Kaffeekonsum senkt laut japanischer Studie möglicherweise Risiko für Gebärmutterkrebs.

    Kaffeetrinken gegen Gebärmutterkrebs?

    Foto © APAKaffeetrinken gegen Gebärmutterkrebs?

    Frauen können durch einen hohen Kaffeekonsum möglicherweise das Risiko senken, an Gebärmutterkrebs zu erkranken. Dies ergab eine am Montag veröffentlichte Studie aus Japan. Der Kaffee könne den Insulinanteil im Körper senken und dies wiederum mindere das Risiko von Gebärmutterkrebs, hieß es in der vom japanischen Gesundheitsministerium in Auftrag gegebenen Studie.

    Über drei Tassen am Tag. Die Wissenschafter vom nationalen japanischen Krebszentrum beobachteten insgesamt 54.000 Frauen im Alter von 40 bis 69 Jahren über einen Zeitraum von 15 Jahren. Dabei fiel ihnen auf, dass Frauen, die mehr als drei Tassen Kaffee am Tag trinken, ein um 60 Prozent geringeres Risiko haben, an Gebärmutterkrebs zu erkranken als Frauen, die weniger als zwei Tassen am Tag trinken. Die Wissenschafter untersuchten auch mögliche positive Effekte von grünem Tee, konnten aber keine Belege dafür finden.

    Quelle: APA

    Fakten

    Von der Pubertät bis zu den Wechseljahren erneuert sich die Schleimhaut der Gebärmutter jeden Monat und wird bei der Regelblutung abgestoßen. Wenn in der letzten Phase vor den Wechseljahren oder in der Zeit danach Zellveränderungen der Schleimhaut auftreten, kann sich Krebs der Gebärmutterhöhle entwickeln.

    Mehr Lokale & Rezepte

    Mehr aus dem Web

      Koch des Monats

      Rolf Heyne Collection

      Die besten Rezepte von Johanna Maier, Sohyi Kim, Richard Rauch, Josef Zotter, Andreas Döllerer, Alain Weissgerber, Gerhard Fuchs, Hubert Wallner, Lisl Wagner-Bacher, Heinz Winkler und Heinz Reitbauer mit Video-Tipps zum Nachkochen.

      Unsere Buchtipps

      "Because you are hungry" der Edition Styria

      Das Neueste aus dem Kochbuchregal





      KLEINE.tv

      Zum Nachbacken: Der Kürbiskernölkuchen

      Der Kürbiskernölkuchen ist eine ganz ungewöhnliche Nachspeise - wie der ...Bewertet mit 4 Sternen

       

      Kulinarische Höhepunkte

      Haubenkoch Gerhard Fuchs präsentiert Kochbuch 

      Haubenkoch Gerhard Fuchs präsentiert Kochbuch

       

      Haubenparade

      Der neue Gault Millau adelt die Steiermark mit 113 Hauben und macht die grüne Mark endgültig zu Österreichs Kulinarik-Hochburg.

      21. Weinkost am Pogusch

      Oliver Wolf

      Buschenschank-Führer

      APA

      Ein Streifzug durch die besten Buschenschänken in der Steiermark.

       

      Newsletter

      Was koche ich am Wochenende? Rezepttipps von Dagobert & Co.

       

      Apps rund ums Kochen und Grillen

      Foto: "Sarah Wiener-App" aus dem GU-Verlag
      Foto: Fotolia.com/Klikk
       

      Thema: Unser Essen

      Alles in Butter mit unserem Essen? Die Kleine Zeitung geht der Frage in einer Serie nach:

       

      Kochkurse, Brunches, Verkostungen

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!