Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. September 2014 18:01 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Chaos am Strand: "Der kleine Nick macht Ferien" "Der 7bte Zwerg" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kino & Filme Nächster Artikel Chaos am Strand: "Der kleine Nick macht Ferien" "Der 7bte Zwerg"
    Zuletzt aktualisiert: 16.06.2009 um 11:07 UhrKommentare

    "Unbeugsam" - Heldenepos mit Daniel Craig

    Der James Bond-Darsteller agiert als polnischer Partisanenkämpfer im Zweiten Weltkrieg im Sinne der Menschlichkeit.

    Daniel Craig und Liev Schreiber

    Foto © Constantin FilmDaniel Craig und Liev Schreiber

    Erst Geheimagent im Auftrag Ihrer Majestät, nun polnischer Partisanenkämpfer im Zweiten Weltkrieg im Sinne der Menschlichkeit. Daniel Craig bleibt seinem harterkämpften Image als unerschrockener, stahlharter Held treu: In Edward Zwicks ("Blood Diamond", "Legenden der Leidenschaft") neuestem Film "Unbeugsam - Defiance" mimt der James-Bond-Darsteller den polnischen Juden Tuvia Bielski, der in den Jahren 1941/42 in Osteuropa unfreiwillig zum Retter von etwa 1.200 Juden wurde - und damit zum Helden avancierte. Die heroische Überzeichnung der Figur Tuvia ist es denn auch, die dem ansonsten sehr eindrucksvollen Film den Anstrich eines Action-Streifens gibt (ab 19. Juni in den österreichischen Kinos).

    "Wahre Geschichte". "Unbeugsam - Defiance" beginnt mit dem Schriftzug "Eine wahre Geschichte" und einigen Originalaufnahme von Anfang der 1940er Jahre in Polen - und das ist es, was den Film so beklemmend macht, denn in den folgenden knapp 140 Minuten lässt den Zuschauer das Gefühl nicht mehr los, Zeuge einer bisher wenig bekannten und umso erschreckenderen Geschichte zu werden - auch wenn Historiker einige Ungenauigkeiten in dem Film ausgemacht haben.

    Bielski-Brüder. Die Eltern der Bielski-Brüder werden von polnischen Polizisten auf Geheiß der Deutschen ermordet. Die vier Brüder - Tuvia (Craig), Zus (Liev Schreiber), Asael (Jamie Bell) und der kleine Aaron (George MacKay) - entkommen den mordenden Polizisten, flüchten in die Wälder und schwören Rache. Und tatsächlich erschießt Tuvia den für den Tod seiner Eltern verantwortlichen Polizisten. Frieden finden er und seine Brüder allerdings nicht. Stattdessen werden sie immer wieder selbst - meist im Kampf ums Überleben - zu rücksichtslosen Mördern und Dieben. Da haben sich längst zahlreiche flüchtende Juden jeglicher Schichten den vier Brüdern angeschlossen.


    Mehr Kino & Filme

    Mehr aus dem Web

      Fotoserien

      Michael Douglas im Porträt 

      Michael Douglas im Porträt

       

      KLEINE.tv

      Fatih Akin stellt The Cut vor

      "The Cut", der neue Film des türkisch-stämmigen Regisseurs Fatih Akin, b...Noch nicht bewertet



      Newsletter

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!