Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 28. Juli 2014 12:21 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Die glücklichen Gewinner des Faschings-Gewinnspiels Der Höhepunkt rückt näher Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Fasching Nächster Artikel Die glücklichen Gewinner des Faschings-Gewinnspiels Der Höhepunkt rückt näher
    Zuletzt aktualisiert: 04.02.2012 um 19:30 UhrKommentare

    Die Kinder kochen ein Narrenmenü

    Bei der Premiere der Gnesauer Kinderfaschingssitzung, Sonntag um 14 Uhr im Kulturhaus, zeigen Kinder und Jugendliche, dass sie durchaus "narrentauglich" sind.

    Frisch gekocht: Christina Huber und Marie-Christin Wernig als "Leiwand-Köche"

    Foto © KuhsFrisch gekocht: Christina Huber und Marie-Christin Wernig als "Leiwand-Köche"

    Als vor zehn Jahren die Faschingsgilde Gnesau gegründet wurde, schlug gleichzeitig die Stunde es Kinderfaschings. Dutzende Kinder werden heute bei der Kinderfaschingssitzung wieder ihr Bestes geben. Die Zuschauer können sich auf Sketche, Tänze und Akrobatik gefasst machen.

    "Ich bin zwar die Ministerin. Aber ohne Margit Sonvilla gäbe es keinen Kinderfasching", sagt Ministerin Gabriele Hobitsch. Sonvilla macht in Gnesau auch Jazzdance. Ihre Schüler stellen den Großteil der Akteure des Kinderfaschings. Die Sketche werden zusammen erarbeitet. "Wir brauchen aber nicht länger als vier Wochen dafür", sagt Sonvilla. Sie studiert den Gardemarsch und moderne Tänze und auch zahlreiche weitere Szenen mit ihren "Midis" und den "Maxis" ein.

    Aber auch die Voltigiergruppe unter der Leitung von Christine Werdath trägt einen großen Teil zur Show bei. Akrobatische Kunststücke auf einem Tonnenpferd lassen den Atem stocken.

    Sehr nah an der heutigen Zeit ist übrigens das Stück "Die Wahrsagerin". Diese erkundigt sich mittels Facebook über ihre "Kunden", welche ganz erstaunt sind, was die Wahrsagerin so alles weiß.

    Auch Prinz Jakob Stampfer und Prinzessin Melanie Mittermaier glänzen in ihren Rollen. In der "Prinzenpaarnummer" wird der Prinz als Stanislaus Schnatterpeck von der Prinzessin als Professorin geprüft. Obwohl Stanislaus nicht viel gelernt hat, ist er nicht auf den Mund gefallen. Auf jede Frage weiß er eine Antwort. "Willst du dich etwa über mich lustig machen? Dann lasse ich dich durchfallen", sagt die Professorin. "Nein. Nein, Frau Professor. Kein Durchfall! Den hatte ich erst letzte Woche!"

    Während die Bühne umgebaut wird, kann man humorvolle Werbung genießen: Toll gespielt von Christina Huber, Marion Glatz und Marie-Christin Wernig. Wer nun neugierig auf den Kinderfasching geworden ist: Es gibt nur noch einige Restkarten.

    CORINA KUHS

    Team und Termine

    Ministerin. Gabriele Hobitsch

    Prinzenpaar. Jakob Stampfer

    Prinzessin. Melanie Mittermaier

    Garde. Jasmine Magler (Major), Julia Jost (Leutnant), Justus Gasser, Elisa Stingl, Sophia Gressl, Emma Trattler, Sara Foditsch, Lara Rauter, Selina Schabus, Solin Winkler, Tina Stingl

    Jazzdance. Christina Huber, Tatjana Bruckner, Hannah Pertl, Selina Gratzl, Marie-Christin Wernig, Marie-Christin Weissensteiner, Stefanie Mittermaier, Melanie Mittermaier, Marion Glatz, Verena Glatz, Stefanie Krenn, Elisabeth Mair, Sabrina Sappl, Manon Haselmayer, Lisa Foditsch, Patricia Riedner, Melanie Süssenbacher, Anna Isopp, Denise Pirker, Julia Leeb und Viktoria Zaminer, Anna-Lena Stampfer

    Voltigiergruppe. Anja Spanz, Hannah Rusterholz, Lena Prettner, Denise Brettner, Hannah Pertl, Maria Gellan, Julia Spanz, Selina Gratzl, Selina Brettner, Marina Magler, Hannah Niederbichler, Jasmin Magler, Sarah Rusterholz, Viktoria Mitter

    Organisation. Margit Sonvilla

    Bühnenbild. Markus Sonvilla und Andreas Pirker

    Technik. Ulrich Saringer und Rudolf Ragossnig

    Kostüme. Marlene Ragossnig

    Termine. Heute und 12. Februar

    Sprüche

    "Wir hätten gerne eine Packung Marlboro. Zusammen sind wir nämlich über 25 Jahre alt." Elisabeth Mair, Sabrina Sappl und Manon Haselmayer in der "Apotheke"

    "Fahren wir schon?" - "Nein, die Häuser ziehen vorbei." Viktoria Zaminer und Patricia Riedner in "Bundesbahnblues"

    "Wo entspringt eigentlich die Gurk?" "Natürlich an der Quelle." "Professorin" Melanie Mittermaier und "Schüler" Stanislaus Schnatterpeck (Jakob Stampfer)

    "I möchte so gerne auch einmal Lehrer werden. Wenn man etwas nicht weiß, kann man einfach seine Schüler fragen." "Schüler" Stanislaus Schnatterpeck (Jakob Stampfer)

    Mehr Fasching

    Mehr aus dem Web

      Faschingsfotos zum Durchklicken!

      Fasching in Schladming 

      Fasching in Schladming

       

      KLEINE.tv

      Koenige des Karnevals in Rio den Janeiro gekürt

      Bei der traditionellen und prestigeträchtigen Karnevalsparade in Rio de ...Noch nicht bewertet

       


      Kultursommer

      In diesem Sommer erwartet Kulturfreunde wieder eine Fülle an Veranstaltungen – Mitglieder des Kleine Zeitung-Vorteilsclub können viele davon zu ermäßigten Preisen besuchen.

      Für Veranstalter

      Sie sind Veranstalter und möchten einen Event-Termin bei uns ankündigen.

      Die neue Wohin-APP

      Die neue Wohin-App der Kleinen Zeitung - jetzt für iPhone im AppStore und für Android im PlayStore.

      Top-Tickets

       

      Event-Erinnerung

      Wir erinnern Sie gerne an ein Event via E-Mail oder SMS!



      Kleine Zeitung Akademie

      Wissen für Leser: Die Kleine Zeitung Akademie bietet Ihnen ein vielfältiges Angebot an Seminaren und Veranstaltungen zu den Themen Journalismus, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Proftieren auch Sie vom Know-how unserer Mitarbeiter!

       

      Ticket-Bestellung

      Einfach und rasch ist die Ticket-Bestellung erledigt!

      Veranstaltungsfotos

      Genussfestival in Bad St. Leonhard 

      Genussfestival in Bad St. Leonhard

       

      Newsletter

      Unsere aktuellen Freizeit-Tipps einmal pro Woche per E-Mail!

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!