Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. April 2014 10:24 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    KINDER/FAMILIE  |  OPER/OPERETTE

    Hänsel und Gretel

    Bewerten mit 1 SternBewerten mit 2 SternenBewerten mit 3 SternenBewerten mit 4 SternenBewerten mit 5 Sternen (aus 4 Stimmen) 

    Märchenspiel von Engelbert Humperdinck. Inszenierung: Brigitte Fassbaender.

    Der Lektüre Grimm’scher Märchen erinnere ich mich mit größter Deutlichkeit: Erste Denkanstöße wurden da ausgelöst. Nachdenken über Gut und Böse, über Recht und Unrecht, arm und reich. Ich war ein glückliches Kind in der Gesellschaft von Märchen, lernte das Gruseln, doch nicht das Zaubern – und hätte im Übrigen zu gern einmal Rapunzel am Zopf gezogen und Rumpelstilzchen zugerufen: ›Aber ich hab’ dich gesehen!‹ Ich durchlebte die extremsten Situationen, liebte und litt mit den Ausgestoßenen, Fortgezogenen und durchwanderte – frierend, wie sie – alle Wälder und Wege der Märchenwelt, um endlich getröstet die Sprache der Tiere und Herzen zu verstehen. Die Verlassenheit, die Einsamkeit, das Ausgesetzt sein in feindlicher Umwelt scheint mir ein wichtiges Kriterium vieler Märchen und symptomatisch für den erzieherischen Anspruch der Bewährung, der Besinnung auf sich selbst: Da haben es Hänsel und Gretel noch vergleichsweise gut – sie sind zu zweit und meistern ihr Schicksal, vertreiben sich und uns die Zeit mit Scherz und Spiel, erträumen sich ihre Beschützer (gleich vierzehn an der Zahl) und durchschauen die Hex’ im Handumdrehen.«

    Brigitte Fassbaender, Kammersängerin und langjährige Intendantin des Tiroler Landestheaters, inszeniert zur Weihnachtszeit die stimmungsvolle Oper Engelbert Humperdincks. Familienfreundlich sind bei dieser Produktion besonders viele Nachmittagstermine an Wochenenden angesetzt.

    Musikalische Leitung Domingo Hindoyan | Johannes Fritzsch
    Inszenierung Brigitte Fassbaender
    Bühne Helfried Lauckner
    Kostüme Elisabeth Rauner
    Dramaturgie Birgit Amlinger
    Chor Bernhard Schneider
    Singschul’ Andrea Fournier
    Peter David McShane
    Gertrud Hermine Haselbock
    Hänsel Dshamilja Kaiser
    Gretel Sieglinde Feldhofer
    Die Knusperhexe Manuel von Senden
    Sandmännchen Nazanin Ezazi | Kim-Lillian Strebel
    Taumännchen Nazanin Ezazi | Kim-Lillian Strebel

    Vor der Premiere
    Samstag, 8. Dezember 2012, 11.00 Uhr, Vor dem Eisernen Vorhang

    Kontakt

    Telefon: +43 316 80 00
    Fax: +43 316 80 08-1565
    E-Mail: oper@oper-graz.com
    Internet: http://www.oper-graz.com

    Foto

    Hänsel und Gretel

    Foto vergrößern Hänsel und Gretel Foto © Oper Graz

    Besetzungsliste

    Besetzung:
    Peter, Besenbinder: David McShane, Byeong in Park
    Gertrud, sein Weib: Hermine Haselböck
    Hänsel: Dshamilja Kaiser, Xiaoyi Xu
    Gretel: Sieglinde Feldhofer
    Die Knusperhexe: Manuel von Senden
    Sandmännchen: Tatjana Miyus



    Seitenübersicht

    Zum Seitenanfang