Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. September 2014 20:50 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Prächtiger Frühstart in die Grazer Ballsaison Der Ball zum größten  Volkskulturfest Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Bälle Nächster Artikel Prächtiger Frühstart in die Grazer Ballsaison Der Ball zum größten  Volkskulturfest
    Zuletzt aktualisiert: 27.12.2012 um 20:40 UhrKommentare

    Prominente Gäste bei der Opernredoute erwartet

    Zahlreiche prominente Gäste werden zur Opernredoute am 26. Jänner 2013 erwartet: Manager in den Logen, Töchter prominenter Steirer am Parkett.

    Foto © Sabine Hoffmann

    D er Hahnenkamm lässt die Steirer heuer kalt: Die Ski-Weltmeisterschaft im eigenen Bundesland wird am "Kitz-Wochenende" in der Grazer Oper getanzt. Am Tag der Herrenabfahrt, 26. Jänner 2013, geht die Gesellschaft bei der Opernredoute an den Start. Wer kommt? Darüber wird im Vorfeld lustvoll spekuliert. Sicher dabei ist der Grazer Spitzenfotograf Christian Jungwirth, dessen Töchter Katrin und Christina dem Eröffnungskomitee angehören. Sie sind in bester Gesellschaft mit Clara List, Polonaise-Tänzerin und Tochter von Kathryn und AVL-Chef Helmut, sowie Angelina Villareal. Mutter Linda ist ja die Frau von Altlandesrat Herbert Paierl.

    Der dürfte im Opernhaus auf einige alte Bekannte treffen, darunter Parteigründer Frank Stronach und die Landesspitzen Franz Voves und Hermann Schützenhöfer. Dessen Parteifreundin Beatrix Karl werden die Redoute-Organisatoren Bernd Pürcher und Michael Tomec jedenfalls begrüßen dürfen: Dieses Mal in einem von Designer La Hong eigens für die Redoute verwandelten Kleid. Fixstarter sind auch Alfons Haider, Thomas Schäfer-Elmayer (erstmals) sowie Juwelier Klaus Weikhard, aus dessen Haus wieder die Krönchen für die Debütantinnen stammen. 2013 dominieren Orange- und Lila-Töne. Auf der Gästeliste sollen sich darüber hinaus John Heugle (austriamicrosystems) und Reinhard Nöbauer (Voestalpine) befinden.

    Den Ton in den besten Logen, jeweils 19.950 Euro teuer, geben schon traditionell die Steiermärkische mit Gerhard Fabisch und Vorstandskollegen (LH-Loge) beziehungsweise Werner Gröbl in der Loge des Bürgermeisters an. Angesagt sind obendrein der Bauunternehmer Hans-Werner Frömmel, Georg Wolf-Schönach (Krentschker), Sturm-Präsident Christian Jauk, Spar-Doyen Fritz Poppmeier sowie die Konsuln Edith und Johannes Hornig. Nicht minder treue Opernredoute-Besucher sind Hans und Margret Roth (Saubermacher) sowie Markus Mair (Raiffeisenlandesbank). Einen Tisch gebucht hat außerdem Plakatunternehmer Hannes Kartnig. Ob Roberto Blanco wieder sein Gast sein wird? Möglich, eine endgültige Bestätigung steht aber noch aus.

    THOMAS ROSSACHER

    Mehr Bälle

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Multikulti-Ball: Bunt, international und mit Flair

      Umfrage zu den schönsten Trachten, die am Multikulti-Ball zu sehen waren...Bewertet mit 3 Sternen

       

      Ballmoden-Trends

      Smaragd, Saphir und Rubin am Körper: So sehen die Balltrends der Saison 2013/14 aus.

      Foto: B.Corn

      Opernball 2013

      Politiker, Wirtschaftstreibende, Adabeis: Das war der 57. Wiener Opernball.

       


      Fotoserien

      Sommerredoute: Vom Ballfieber im Sommer erfasst 

      Sommerredoute: Vom Ballfieber im Sommer erfasst

       

      Event-Erinnerung

      Wir erinnern Sie gerne an ein Event via E-Mail oder SMS!

      Für Veranstalter

      Sie sind Veranstalter und möchten einen Event-Termin bei uns ankündigen.

      Events & Tickets

      Gernot Kulis Tipp

      Gernot Kulis

      31.10.14 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!