Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. April 2014 20:27 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Aktiv » Winter
    Aflenzer Bürgeralm musste Insolvenz anmelden Ski-Mode: Bunt in die neue Saison Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Winter Nächster Artikel Aflenzer Bürgeralm musste Insolvenz anmelden Ski-Mode: Bunt in die neue Saison
    Zuletzt aktualisiert: 02.01.2012 um 17:58 UhrKommentare

    Hapimag wird jetzt wachgeküsst

    Eine neue Investorengruppe hat die seit drei Jahren leer stehende Anlage auf der Gerlitzen gekauft, will großzügig investieren und im Juni eröffnen.

    Die Hapimag- Ferienanlage auf der Kanzelhöhe wird im Sommer von den neuen Eigentümern wieder eröffnet

    Foto © Willi ZoreDie Hapimag- Ferienanlage auf der Kanzelhöhe wird im Sommer von den neuen Eigentümern wieder eröffnet

    Ein großer Neujahrswunsch der Gerlitzen-Liftbetreiber scheint jetzt endlich in Erfüllung zu gehen: Eine österreichisch-niederländische Investorengruppe hat die Hapimag-Ferienanlage erworben. Drei Winter lang stand das 600-Betten-Dorf auf der Kanzelhöhe leer. Jetzt hat man auch eine Tochterfirma des internationalen Reiseveranstalters TUI ins Boot geholt, welche das Objekt künftig betreiben soll.

    "Wir investieren dafür kräftig", schildert der Sprecher der neuen Eigentümer. "Es werden einige Millionen Euro sein, die wir in das Projekt stecken. Drei Millionen fließen allein in den Restaurantbereich, der ohne Umbau für ein herkömmliches Hotel zu klein wäre. "Es entsteht ein Drei-Sterne-plus-Hotel vor allem für Familien, die TUI-Tochter ist auf derartige Urlaubsvarianten spezialisiert." Auch der Wellnessbereich soll ein neuer Schwerpunkt sein.

    Eröffnung im Juni

    Eröffnen wollen die Hapimag-Nachfolger ihre Gerlitzen-Destination am 15. Juni. Die Gruppe ist bereits seit Jahren am Tiroler und Vorarlberger Ferienmarkt erfolgreich tätig.

    Treffens Bürgermeister Karl Wuggenig fällt ein Stein vom Herzen, "dass diese Kooperation jetzt beschlossene Sache ist": "Die Wiedereröffnung wird nicht nur die Nächtigungszahlen hinaufschrauben, sondern der gesamten Infrastruktur auf dem Berg und im Tal guttun."

    Bis vor drei Jahren war die Hapimag-Anlage mit Apartments im Timesharing-Modell betrieben worden. Gerlitzen-Kanzelbahn-Geschäftsführer Hans Hopfgartner hat mit den neuen Eigentümern zwar noch keine Gespräche geführt, ist jedoch auch erleichtert, "dass das 600-Betten-Dorf endlich wieder wachgeküsst wird". Der für die Gerlitzen ebenfalls wichtige Club Landskron segelt ab heuer auch wieder unter der Flagge der TUI-Tochter Robinson.

    ELENA MOSER

    Mehr Winter

    Mehr aus dem Web

      Mit der Kleinen Zeitung durch den Winter

      Fotolia.com

      Sicher durch den Winter

      Franz Klammer hilft mit guten Tipps, damit Sie sicher durch den Winter kommen. Videos inklusive!

       


      Aktiv Newsletter

      Ob Winter oder Sommer: alles für Freizeitsportler und Ausflügler.

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang