Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Oktober 2014 16:47 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Mobile Version für steirische Flussradwege gestartet maxxF: Die Kraft-Revolution Voriger Artikel Fit in den Sommer: 14/14 Nächster Artikel Mobile Version für steirische Flussradwege gestartet 50 Tipps für straffe Formen
    Zuletzt aktualisiert: 01.04.2010 um 13:03 UhrKommentare

    50 Tipps für straffe Formen

    "Mehr Sport machen" steht häufig ganz oben auf der Hitliste der ewigen Vorsätze. Zeitknappheit und der innere Schweinehund lassen viele immer wieder scheitern. Der GU-Ratgeber "Straffe Formen" zeigt wie man mit einfachen Verhaltensänderungen und effektiven Übungen ans Ziel kommt.

    Mit dem Sport dem Hunger zuvor kommen  ... einer der 50 praktischen Tipps

    Foto © Serguei Kovalev - Fotolia.comMit dem Sport dem Hunger zuvor kommen ... einer der 50 praktischen Tipps

    Was tun bei Zeitmangel, Heißhungerattacken oder fehlender Motivation? Fitness kann doch so einfach sein: Die Experten Elmar Trunz-Carlisi und Elisabeth Lange haben die 50 besten Tipps zusammengestellt, mit denen sich der Körper schnell, flexibel und unkompliziert straffen und formen lässt.

    Das Autorenduo bietet allen Ausreden Paroli und hat für jeden Fitnesstyp die richtige Empfehlung parat. Mit 50 flexiblen und vielseitigen Tipps zeigt der Ratgeber, dass nicht der große Kraftakt, sondern die kleinen Schritte zum Ziel führen: Dehnübungen machen die Haltung aufrechter und attraktiver, wer im Alltag häufiger die Treppe und das Fahrrad nimmt, verbraucht ganz nebenbei Kalorien.

    Indivuelles Workout

    Kurz, prägnant und leicht verständlich wird jeder Tipp auf einer Doppelseite behandelt. Jeder Tipp funktioniert also für sich alleine. Man kann sich aber auch seine Lieblingstipps zu einem individuellen Workout zusammenstellen. Besonders hilfreich: Die Experten präsentieren in Wort und Bild die effektivsten Übungen für Bauch, Beine, Po und eine schlanke Taille. Da wird sogar das Fitness-Studio überflüssig.

    Fotoserie: 10 Tipps für straffe Formen

    Aufschlagen, auswählen, loslegen – ganz ohne theoretischen Ballast kann sich der Leser die passenden Tipps rauspicken und gleich mit einem fitteren Leben beginnen.


    Buch online bestellen

    Mehr Fit in den Sommer

    Mehr aus dem Web





      Weitwandern

      Längs, quer oder rundherum: Acht von zehn heimischen Weitwandertouren führen durch die Steiermark. Viele sind unbekannt. Unterwegs zur Entschleunigung. Von Julia Schafferhofer und Nina Müller.

      Bergwetter

      Ein paar Restwolken oder auch einige dickere Nebelbänke sind zunächst möglich. Tagsüber sollte jedoch auf den Bergen zumeist die Sonne scheinen können und die Temperaturen lassen sich sehen.

      Bergwetter per SMS aufs Handy
       

      Freizeitwetter

      Freizeitsportler sollten auf die Berge gehen, denn dort sind die Verhältnisse günstiger. Es scheint häufig die Sonne und die Temperaturen sind angenehm. Machen Sie daher zum Beispiel eine Wanderung!

      Freizeitwetter per SMS aufs Handy
       

      Aktiv Newsletter

      Ob Winter oder Sommer: alles für Freizeitsportler und Ausflügler.

       

      Buschenschank-Führer

      APA

      Ein Streifzug durch die besten Buschenschänken in der Steiermark.

       

      Das große Fitness-ABC

      APA/McFitness
       

      Die Kleine Kinderzeitung

      Die Kleine Kinderzeitung


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!