Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 17. September 2014 19:35 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Aktiv
     
    Freier Fall: Jürgen Vogel fliegt aufs Gesäuse Sechs von zehn Österreichern sind Sportmuffel Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Aktiv Nächster Artikel Freier Fall: Jürgen Vogel fliegt aufs Gesäuse Sechs von zehn Österreichern sind Sportmuffel
    Zuletzt aktualisiert: 16.06.2011 um 12:26 Uhr

    Fit für den Sportplatz Berg

    Ob Bergwandern, Bergsteigen, Klettern, Trekking oder Adventure - für jede Kondition und Vorliebe gibt es die richtige Sportart am Berg, mitten in der Natur. Wir wissen, wofür man welche Ausrüstung und Vorbereitung braucht ...

    Bewegung und Abenteuer in der Natur

    Foto © NikonSteff - Fotolia.comBewegung und Abenteuer in der Natur

    Die Gipfelstürmer sind wieder aktiv. Was viele in ihrer Euphorie allerdings vergessen: Fitness, Planung und Ausrüstung sind die (lebens-)wichtige Basis für ein ungetrübtes Vergnügen auf dem nahezu grenzenlosen Sportplatz Natur. Günter Mussnig vom Nationalpark Hohe Tauern kennt die Spielregeln, damit der Spaß auf dem Berg wirklich ungetrübt bleibt.

    Fit für den Berg

    Mangelnde Fitness und die Selbstüberschätzung sind laut Statistik die Hauptgründe, warum Jahr für Jahr viele Berg-, Wander- oder Klettertouren ein schlechtes, womöglich sogar tragisches Ende nehmen. Darum gehen wir diese Bergsaison anders an. Nicht mit einem verlockenden Bilderbogen von Berggipfeln, sondern mit der Frage: Seid ihr fit für den Berg? Nicht, dass jetzt auch für Wanderer und Bergsteiger Trainingspläne ausgearbeitet werden; aber sogar Bergprofi Günter Mussnig, der an sich regelmäßiges Berggehen noch immer für das beste Training fürs Berggehen hält ("und zusätzlich zweimal pro Woche eine Stunde laufen ist noch besser"), hat beim Thema Fitness sofort einen Tipp parat.

    Und zwar für die Geher, die es anfangs immer viel zu eilig haben: "Nimm einen kleinen Kieselstein in den Mund und atme durch die Nase, damit du den Stein nicht verlierst oder schluckst." Schon Edward Wymper, der Erstbesteiger des Matterhorns, hat dieses "Einbremsen" durch die Nasenatmung praktiziert.

    Leistungstest

    Viele Läufer und Biker gehen zum Leistungstest, wenn sie wissen wollen, was sie sich zumuten können. Dieser professionelle Weg steht Bergsportlern natürlich auch offen. Wenn du es gleich wissen willst - dann mach den "Ruffier-Test". Er geht schnell und liefert doch eine anerkannte Aussage über deine Ausdauer:
    Zum Ruffier-Test

    Das Geniale am Sportplatz Natur ist: Egal, wo du dich fitnessmäßig einreihst – "mitspielen" und Spaß haben kannst du immer. Du musst dir nur die richtige Sportart aussuchen. Es gibt ja genug davon – und jede hat ihren eigenen Spaßfaktor.


    Der Experte

    Günter Mussnig, Leiter im Nationalpark Hohe Tauern in Kärnten, kennt alle Spielarten auf dem Sportplatz Natur. Und er kennt auch die wichtigsten Kriterien für hohen Spaßfaktor: die richtige Ausrüstung und die richtige Tour.

    Mehr Aktiv

    Mehr aus dem Web





      Von Graz nach Wien

      Nina Müller und Julia Schafferhofer gehen zu Fuß, zur Abwechslung.

      Nina Müller und Julia Schafferhofer haben ihre Rucksäcke gepackt und sich zu Fuß auf den Weg nach Wien gemacht. In diesem Blog erzählen sie vom Weggehen, Ankommen und den vielen Abenteuern und Bergjausen dazwischen ....

      Bergwetter

      Oberhalb der Nebeldecke stehen die Chancen für die Sonne sehr gut. Die hochnebelartigen Wolken reichen jedoch relativ weit hinauf, teilweise bis über 1500 Meter Seehöhe hinauf. Darüber ist es zum Teil herrlich sonnig, wobei die Wolken tagsüber eher wieder mehr werden.

      Bergwetter per SMS aufs Handy
       

      Freizeitwetter

      Die Bedingungen sind in den Niederungen keinesfalls optimal. Tipp für Bergsteiger: In den höheren Lagen sieht man das Nebelmeer über den Niederungen. Sehr imposant!

      Freizeitwetter per SMS aufs Handy
       

      Aktiv Newsletter

      Ob Winter oder Sommer: alles für Freizeitsportler und Ausflügler.

       

      Buschenschank-Führer

      APA

      Ein Streifzug durch die besten Buschenschänken in der Steiermark.

       

      Das große Fitness-ABC

      APA/McFitness
       

      Die Kleine Kinderzeitung

      Die Kleine Kinderzeitung


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!