Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. Oktober 2014 05:49 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Aktiv
     
    Letzte Chance auf große Abenteuer Zelten im Dschungel der Paragrafen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Aktiv Nächster Artikel Letzte Chance auf große Abenteuer Zelten im Dschungel der Paragrafen
    Zuletzt aktualisiert: 27.09.2012 um 16:36 UhrKommentare

    Bei Kopfschmerzen Position des Monitors überprüfen

    Foto © APA

    Haben Büroarbeiter ständig Kopfschmerzen, sollten sie die Position ihres Computerbildschirms überprüfen. Idealerweise steht die Bildschirmoberfläche des Monitors im rechten Winkel zum Fenster. Denn steht sie parallel und sitzen die Betreffenden mit dem Rücken zum Fenster, scheine die Sonne auf den Monitor, erklärt die Arbeitsmedizinerin Wiete Hirschman.

    Dadurch sei das Lesen für die Augen sehr anstrengend. Das kann Verspannungen im Nacken und anschließend Kopfschmerzen auslösen. Die Betreffenden können zwar den Schreibtisch so vor das Fenster rücken, dass ihnen die Sonne ins Gesicht und nicht auf den Monitor scheint. Doch auch dann sei es für die Augen nicht leicht, die Kontraste richtig wahrzunehmen - das sei ebenfalls anstrengend und könne Kopfschmerzen auslösen.

    Quelle: APA

    Mehr Aktiv

    Mehr aus dem Web





      Weitwandern

      Längs, quer oder rundherum: Acht von zehn heimischen Weitwandertouren führen durch die Steiermark. Viele sind unbekannt. Unterwegs zur Entschleunigung. Von Julia Schafferhofer und Nina Müller.

      Bergwetter

      In den Niederen Tauern und nördlich davon schneit es tagsüber ziemlich intensiv weiter. Es sind hier weit mehr als 50 cm Neuschnee drin. Die Berge im Süden stecken zeitweise ebenfalls in dichten Wolken und es gibt vorübergehende Schneeschauer. Die Frostgrenze liegt am Nachmittag im Bereich von etwa 1900 Metern Höhe. Stürmisch!

      Bergwetter per SMS aufs Handy
       

      Freizeitwetter

      Man sollte kleinere Vorhaben bevorzugen und sich wärmer anziehen. Der Wind fühlt sich sehr kalt an. Tipp: Wer frei hat, könnte einen Thermentag einlegen!

      Freizeitwetter per SMS aufs Handy
       

      Aktiv Newsletter

      Ob Winter oder Sommer: alles für Freizeitsportler und Ausflügler.

       

      Buschenschank-Führer

      APA

      Ein Streifzug durch die besten Buschenschänken in der Steiermark.

       

      Das große Fitness-ABC

      APA/McFitness
       

      Die Kleine Kinderzeitung

      Die Kleine Kinderzeitung


      Seitenübersicht

      Bitte Javascript aktivieren!