Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 26. Juli 2014 17:16 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Aktiv
     
    Der Berg ruft und alle kommen Die Gewinner des Kleine Zeitung Frühlingsgewinnspiels Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Aktiv Nächster Artikel Der Berg ruft und alle kommen Die Gewinner des Kleine Zeitung Frühlingsgewinnspiels
    Zuletzt aktualisiert: 26.04.2012 um 08:00 UhrKommentare

    Über 8971 Stufen zum Erfolg

    Beim ersten Reißecker Wadlbeißer sind am 12. Mai mehr Stufen zu bewältigen als beim Treppenlauf aufs New Yorker Empire State Building.

    Der Reißecker Wadlbeißer führt über die 8971 Stufen neben der Schrägseilbahn

    Foto © KK/Reißeck BergbahnDer Reißecker Wadlbeißer führt über die 8971 Stufen neben der Schrägseilbahn

    Erstmals veranstaltet die Verbund Tourismus GmbH am 12. Mai mit dem Reißecker Wadlbeißer Österreichs längsten und härtesten Treppenlauf.

    Die Treppe neben der Schrägseilbahn, die von Kolbnitz auf den Schoberboden führt, bekam bis jetzt recht wenig Aufmerksamkeit. Doch genau diese Stufen werden nun zur großen Herausforderung für Treppenläufer aus dem In- und Ausland. Statt bequem mit der Reißeck-Bergbahn auf den Schoberboden auf 2237 Meter Seehöhe zu gelangen, werden die Teilnehmer die Stufen zu Fuß im Laufschritt bewältigen.

    Dabei müssen sich die Sportler 8971 Stufen und über 1518 Höhenmetern stellen. "Somit stellt der Reißecker Wadlbeißer den bekanntesten Treppenlauf auf das Empire State Building in New York in den Schatten", sagt der Geschäftsführer der Verbund Tourismus GmbH, Gerhard Walter. Die Laufstrecke ist in drei Sektionen geteilt und führt entlang der Bahnstrecke. Start ist am 12. Mai bei der Talstation Reißeck auf 719 Meter Seehöhe in Kolbnitz. Am jeweiligen Ende der drei Stationen warten Getränke und Obst auf die motivierten Wadlbeißer-Teilnehmer. "Der Betrieb der Reißeck-Bergbahn ist für die Dauer des Laufes aus Sicherheitsgründen natürlich eingestellt", sagt Walter.

    Da der Reißecker Wadlbeißer eine außergewöhnliche Herausforderung ist, gelten auch besondere Startvoraussetzungen für die Gipfelstürmer. "Dazu zählt vor allem Halbmarathon-Erfahrung und die Gewissheit bester körperlicher Fitness", betont Walter.

    KARINA HARTWEGER

    Foto

    Foto © KK/Reißeck Bergbahn

    Bild vergrößernDer Reißecker Wadlbeißer führt über die 8971 Stufen neben der Schrägseilbahn Foto © KK/Reißeck Bergbahn

    Teilnahme

    Zeit. Es gibt ein Limit, um den Schoberboden zu erreichen. Alles über zwei Stunden wird nicht gewertet.

    Start. Das Nenngeld beträgt 25 Euro. Gestartet wird am 12. Mai um 10 Uhr bei der Talstation Reißeck in Kolbnitz.

    Anmeldung. www.reisseck-wadlbeisser.at

    Mehr Aktiv

    Mehr aus dem Web





      Von Graz nach Wien

      Nina Müller und Julia Schafferhofer gehen zu Fuß, zur Abwechslung.

      Nina Müller und Julia Schafferhofer haben ihre Rucksäcke gepackt und sich zu Fuß auf den Weg nach Wien gemacht. In diesem Blog erzählen sie vom Weggehen, Ankommen und den vielen Abenteuern und Bergjausen dazwischen ....

      Bergwetter

      Die Bedingungen sind am Vormittag wieder stabiler und besser. Erst nachmittags bzw. später am Tag sind im Bergland wieder lokale Schauer mit Regen möglich. Wahrscheinlicher sind diese Schauer in den westlichen Gebirgszügen (Bereich Niedere Tauern, Dachstein, Koralpe, ...). In 2000 Metern Höhe knapp über 10 Grad.

      Bergwetter per SMS aufs Handy
       

      Freizeitwetter

      Man hat viele Möglichkeiten etwas im Freien zu unternehmen. Wer in den Bergen unterwegs ist, sollte die Wolken immer genau im Auge behalten.

      Freizeitwetter per SMS aufs Handy
       

      Aktiv Newsletter

      Ob Winter oder Sommer: alles für Freizeitsportler und Ausflügler.

       

      Buschenschank-Führer

      APA

      Ein Streifzug durch die besten Buschenschänken in der Steiermark.

       

      Das große Fitness-ABC

      APA/McFitness
       

      Die Kleine Kinderzeitung

      Die Kleine Kinderzeitung


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!