Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. Oktober 2014 20:21 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Aktiv
     
    Der volle Genuss Neues Ragnitzbad eröffnet Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Aktiv Nächster Artikel Der volle Genuss Neues Ragnitzbad eröffnet
    Zuletzt aktualisiert: 23.03.2012 um 22:11 UhrKommentare

    Wenn Pollen in der Nase kitzeln

    Die frühlingshaften Temperaturen sorgen bei vielen für Freude, etwa bei Skifahrern. Sie plagen aber auch manchen Steirer, der Pollenallergiker ist.

    Foto © APA | Sujetbild

    Sonnenhungrige Steirer nutzen die frühsommerlichen Temperaturen und trinken Kaffee, spazieren oder sporteln im Freien. Auch in einigen steirischen Skigebieten herrschen noch gute Schneebedingungen (siehe Kasten rechts).

    Nach einem regnerischen Kurzintermezzo kann man die warmen Sonnenstrahlen wieder vollends genießen. "Der heutige Samstag wird aprilhaft: Vor allem am Vormittag gibt es noch sonnige Phasen, aber gegen Nachmittag entstehen Quellwolken, die zu Regenschauern führen - besonders im schneefreien Bergland in den Niederen Tauern oder den nördlichen Kalkalpen. Im Norden kann es zu gewittrigen Regenschauern kommen, im Süden einzelne Regenspritzer geben", weiß Albert Sudy von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik. Die Tageshöchsttemperatur liegt bei etwa 18 Grad. Am Sonntag nimmt die Schauerneigung zunehmend ab, aber am Nachmittag sind einzelne Schauer nicht ganz auszuschließen. "Im Süden wird es knapp 20 Grad warm sein, im Norden bewegen wir uns tagsüber um 15 oder 16 Grad. Ab Montag wird es wieder stabiles Hochdruckwetter geben und durchwegs sonnig sein", sagt Sudy.

    Doch nicht alle Steirer sind von den warmen Temperaturen begeistert. Vor allem Allergiker leiden dieser Tage: "Bei Temperaturen ab 18 Grad ist die Blühbereitschaft der Birke sehr hoch. Wenn also die Temperaturen so bleiben, ist ab nächster Woche mit einer verstärkten Belastung für Birkenallergiker zu rechnen", erklärt Ursula Brosch vom Institut für Pflanzenwissenschaften der Karl-Franzens Universität Graz. Ein wenig beruhigt hat sich die Situation bei Hasel und Erle, denn in den Tallagen ist ihre Blüte nun beendet. Sie hat sich in höhere (ab 1000 Meter) und nördlichere Lagen verlagert. Brosch rät Allergikern, möglichst nicht um die Mittagszeit ins Freie zu gehen und empfiehlt ihnen auch, die Haare öfter zu spülen und ihre Kleidung auszuklopfen. Die Fenster sollten tagsüber eher geschlossen bleiben, ab etwa Mitternacht bis in die frühen Morgenstunden wäre Lüften ideal.

    KATHARINA PILLMAYR

    Geöffnete Skilifte

    Einem Frühlingsskiausflug steht nichts im Wege - hier ist er noch möglich:

    Aflenzer Bürgeralm Dachstein Gletscher Galsterbergalm - Schladming/Dachstein Hauser Kaibling Hochwurzen Kreischberg/Murau Lachtal Loser - Altaussee Planneralm Präbichl Ramsau/Dachstein Reiteralm Bergbahnen Riesneralm Schladming/Planai Stoderzinken Stuhleck - Semmering Tauplitz/Bad Mitterndorf Tonnerhüttenlift Turracher Höhe Veitsch-Brunnalm Zauberberg Semmering Hirschkogel

    Mehr Aktiv

    Mehr aus dem Web





      Weitwandern

      Längs, quer oder rundherum: Acht von zehn heimischen Weitwandertouren führen durch die Steiermark. Viele sind unbekannt. Unterwegs zur Entschleunigung. Von Julia Schafferhofer und Nina Müller.

      Bergwetter

      Verbreitet trüb. Auch am Nachmittag eher schlechte Sicht, wobei sich der Schwerpunkt des Niederschlags nur langsam nach Süden und Osten hin verlagern wird. Im Gebiet rund um den Dachstein schneit es bis unter 3000 Meter Seehöhe herab. In 2000 Metern Höhe hat es nur mehr rund 7 oder 8 Grad.

      Bergwetter per SMS aufs Handy
       

      Freizeitwetter

      Wechselhaft präsentiert sich das Wetter. Daher werden längere Unternehmungen im Freien kaum ein Thema sein. Man sollte den Himmel genauer betrachten und kurzfristig entscheiden.

      Freizeitwetter per SMS aufs Handy
       

      Aktiv Newsletter

      Ob Winter oder Sommer: alles für Freizeitsportler und Ausflügler.

       

      Buschenschank-Führer

      APA

      Ein Streifzug durch die besten Buschenschänken in der Steiermark.

       

      Das große Fitness-ABC

      APA/McFitness
       

      Die Kleine Kinderzeitung

      Die Kleine Kinderzeitung


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!