Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 21. Oktober 2014 12:30 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Aktiv
     
    Letzte Chance auf große Abenteuer Zelten im Dschungel der Paragrafen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Aktiv Nächster Artikel Letzte Chance auf große Abenteuer Zelten im Dschungel der Paragrafen
    Zuletzt aktualisiert: 27.10.2010 um 12:03 UhrKommentare

    Ausdauertraining kann den IQ heben 

    Foto © APA

    Mit regelmäßigem Ausdauertraining können Menschen den Intelligenzquotienten steigern. Das hat eine schwedische Studie bei 18-jährigen Männern ergeben. Ausgewertet wurden dabei Daten der Jahrgänge von 1950 bis 1976, und zwar von mehr als 1,221 Millionen Männern, die für den Wehrdienst auf ihre körperliche und geistige Leistung hin untersucht wurden.

    Dabei achteten die Forscher darauf, wie stark die einzelnen Werte miteinander in Beziehung stehen, berichtet die Zeitschrift "Geistig fit" (Ausgabe 5/2010). Während zwischen der reinen Muskelkraft und der Intelligenz kein Zusammenhang festgestellt wurde, zeigte sich bei der Ausdauerleistung ein anderes Bild: Je höher die Ausdauerleistung war, desto größer waren auch das Sprachvermögen, die räumliche Vorstellungskraft, das mathematisch-technische Denkvermögen und das logische Denken. Diese Kategorien wurden anhand eines Intelligenztests gemessen. Als Grund für diesen Zusammenhang sehen die Forscher, dass ein gut trainiertes Herz-Kreislauf-System wichtige Stoffe auf einem hohen Niveau zum Gehirn transportierten kann.

    Um die Ausdauerleistung zu erhöhen, empfiehlt die Zeitschrift mehrmals pro Woche zügiges Laufen, Nordic Walking, Skilanglauf, Radfahren oder über längere Strecken zu schwimmen. Das Training sollte dabei bis zu 60 Minuten dauern.

    Quelle: APA

    Mehr Aktiv

    Mehr aus dem Web





      Weitwandern

      Längs, quer oder rundherum: Acht von zehn heimischen Weitwandertouren führen durch die Steiermark. Viele sind unbekannt. Unterwegs zur Entschleunigung. Von Julia Schafferhofer und Nina Müller.

      Bergwetter

      Es ist bereits etwas kühler als zuletzt. Dazu ist es leicht wechselhaft auf den Bergen mit einzelnen Regenschauern, die tagsüber aber vorübergehend abklingen sollten. Sogar ein paar größere, sonnige Auflockerungen sind vor allem im Süden möglich.

      Bergwetter per SMS aufs Handy
       

      Freizeitwetter

      Kleinere Unternehmungen sind tagsüber meist kein Problem, denn das Wetter ist zwischendurch durchaus freundlicher. Zur Sicherheit sollte man jedoch einen Regenschutz mitnehmen.

      Freizeitwetter per SMS aufs Handy
       

      Aktiv Newsletter

      Ob Winter oder Sommer: alles für Freizeitsportler und Ausflügler.

       

      Buschenschank-Führer

      APA

      Ein Streifzug durch die besten Buschenschänken in der Steiermark.

       

      Das große Fitness-ABC

      APA/McFitness
       

      Die Kleine Kinderzeitung

      Die Kleine Kinderzeitung


      Seitenübersicht

      Bitte Javascript aktivieren!