-6 ° C
Graz

DETROIT MOTOR SHOW

Der Audi Q8 kommt 2018

Auf der Autoshow in Detroit zeigt Audi die seriennahe Studie Q8 Concept, mit dem die Marke in der Oberklasse punkten möchte.

Das Audi Q8 Concept steht auf der Autoshow in Detroit
Das Audi Q8 Concept steht auf der Autoshow in Detroit © AUDI
 

Auf der Autoshow in Detroit hat Audi die seriennahe Studie eines neuen SUV für die Oberklasse gezeigt, das 2018 an den Start gehen soll. Das Q8 Concept bringt die Linienführung eines Coupés und das Raumangebot eines Crossovers unter einen Blechhut. Die Ingolstädter versprechen vier gleichwertige Sitzeplätze im Innenraum des SUV-Coupés, das größer als die Konkurrenz von Mercedes und BMW sein soll.

Wie es sich für das neue Topmodell der Q-Baureihe gehört, fiel der achteckige Singleframe-Kühlergrill mit sechs senkrechten Doppelstreben erheblich breiter aus als bei den aktuellen Modellen von Audi. Er ist weit nach vorn gezogen und plastisch geformt. Die extrem flachen und zugleich sehr breiten C-Säulen sowie die starken, ausgestellten Radhäuser über den Rädern sollen an den Urquattro der 1980er Jahre erinnern.

Detroit Motor Show: Audi Q8 Concept

Auf der Autoshow in Detroit hat Audi die seriennahe Studie eines neuen SUV für die Oberklasse gezeigt, das 2018 an den Start gehen soll.

AUDI

Das Q8 Concept bringt die Linienführung eines Coupés und das Raumangebot eines Crossovers unter einen Blechhut.

AUDI

Die Ingolstädter versprechen vier gleichwertige Sitzeplätze im Innenraum des SUV-Coupés, das größer als die Konkurrenz von Mercedes und BMW sein soll.

AUDI

Wie es sich für das neue Topmodell der Q-Baureihe gehört, fiel der achteckige Singleframe-Kühlergrill mit sechs senkrechten Doppelstreben erheblich breiter aus als bei den aktuellen Modellen von Audi. Er ist weit nach vorn gezogen und plastisch geformt.

AUDI

Bei Antrieb und Fahrwerk kommen Technologien aus der Serie zum Einsatz. Der Plug-in-Hybrid-Antrieb des Audi Q8 Concept stellt 330 kW Systemleistung und 700 Newtonmeter Drehmoment bereit.

AUDI

Über den Allradantrieb gelangen die Kräfte auf die Straße. Zum Technik-Paket gehören auch Luftfederung und Keramik-Bremsscheiben.

AUDI

Das Q8 Concept ist eine Weiterentwicklung der Studie e-tron quattro, die 2015 auf der IAA in Frankfurt zu sehen war – nur dass die Kühlergrillstreben jetzt vertikal verlaufen und die Lufteinlässe wesentlich größer ausfallen.

AUDI

Das neue Bedienkonzept setzt auf große Touchscreens, ergänzt durch eine weitere Ausbaustufe des Audi Virtual Cockpit und ein kontakt-analoges Head-up-Display.

AUDI

Letzteres nutzt intelligente Augmented-Reality-Technologie, bei der die virtuellen Anzeigen mit der realen Welt verschmelzen.

AUDI

So erscheint zum Beispiel ein Navigationspfeil in der gleichen Position wie ein tatsächlicher Pfeil auf der Straße.

AUDI
1/10

Das neue Bedienkonzept setzt auf große Touchscreens, ergänzt durch eine weitere Ausbaustufe des Audi Virtual Cockpit und ein kontakt-analoges Head-up-Display. Letzteres nutzt intelligente Augmented-Reality-Technologie, bei der die virtuellen Anzeigen mit der realen Welt verschmelzen. So erscheint zum Beispiel ein Navigationspfeil in der gleichen Position wie ein tatsächlicher Pfeil auf der Straße.

Bei Antrieb und Fahrwerk kommen Technologien aus der Serie zum Einsatz. Der Plug-in-Hybrid-Antrieb des Audi Q8 Concept stellt 330 kW Systemleistung und 700 Newtonmeter Drehmoment bereit. Über den Allradantrieb gelangen die Kräfte auf die Straße. Zum Technik-Paket gehören auch Luftfederung und Keramik-Bremsscheiben.

Autosalon Paris: Audi Q5

4,66 Meter Länge, 1,89 Meter Breite, 1,66 Meter Höhe und 2,82 Meter Radstand – gegenüber dem Vorgängermodell hat der neue Audi Q5 in fast allen Abmessungen zugelegt. Gleichzeitig ist sein Leergewicht je nach Motorisierung um bis zu 90 Kilogramm gesunken.

AUDI

Die Scheinwerfer sind auf Wunsch als LED oder in der hochauflösenden Matrix LED-Technologie mit dynamischem Blinklicht erhältlich. Die Heckleuchten sind optional ebenfalls mit dynamischem Blinklicht erhältlich. Audi bietet den neuen Q5 in 14 Lackfarben an, fünf neue Ausstattungslinien stehen zur Wahl.

AUDI

Der Innenraum hält Platz für fünf Personen bereit. Ein Dreispeichen-Multifunktionslenkrad ist Serie, optional gibt es Zusatzfunktionen wie die Beheizung des Lenkrads. Das Ausstattungsangebot der Sitze reicht bis hin zur pneumatischen Massagefunktion.

AUDI

Die Rücksitzlehne des neuen Audi Q5 ist in drei Segmente geteilt, auf Wunsch lässt sie sich längs verschieben und die Neigung einstellen. Je nach ihrer Position bietet der Gepäckraum im Grundmaß 550 bis 610 Liter Volumen, 10 Liter mehr als beim Vorgängermodell. Mit umgeklappter Fondlehne wächst er auf 1550 Liter.

AUDI

Intelligente Lösungen wie eine serienmäßige, variabel faltbare Matte, die optionale Sensor-Steuerung der elektrisch betätigten Heckklappe sowie eine manuelle Absenkung über die optionale Luftfederung erleichtern das Beladen.

AUDI

Der Audi Q5 startet mit vier TDI und einem TFSI: Den 2.0 TDI gibt es mit 150, 163 PS und 190 PS, der 3.0 TDI bringt es auf 286 PS und 620 Newtonmeter Drehmoment. Der 2.0 TFSI gibt 252 PS ab, soll sich jedoch auf 100 Kilometer mit 6,8 Liter Benzin begnügen (154 g CO2/km). Sie werden kombiniert mit Front- oder Allradantrieb, einen Sechsgang-Schaltgetriebe, der Siebengang- oder der Achtstufen-Automatik.

AUDI

Der neue Quattro-Triebstrang mit Ultra-Technologie ist für den 2.0 TDI mit 163 und 190 PS)und für den 2.0 TFSI mit 252 PS serienmäßig an Bord, beim Einsteiger-Diesel mit 150 PS liefert ihn Audi auf Wunsch. Der quattro mit ultra-Technologie koppelt den Hinterachsantrieb immer dann ab, wenn er nicht gebraucht wird.

AUDI

Bei Federung und Dämpfung stehen zwei Ausbaustufen zur Wahl: Das Fahrwerk mit Dämpferregelung kann man über das Audi Drive Select anpassen. Die neue optionale Luftfederung kann neben der Anpassung der Dämpferregelung auch die Trimmlage der Karosserie in fünf Stufen variieren.

AUDI

Die Bedienung des neuen Audi-SUV ist intuitiv und von drei großen Neuerungen geprägt. Das optionale Audi Virtual Cockpit präsentiert auf seinem hochauflösenden 12,3-Zoll-Bildschirm die wichtigen Informationen. Der Fahrer kann zwischen zwei Darstellungen wählen – einer klassischen Ansicht mit großen Rundinstrumenten und einem Modus, in dem die Navigationskarte oder Listen dominieren.

AUDI

Das ebenfalls optionale Head-up-Display projiziert die wichtigsten Informationen auf die Windschutzscheibe. Als Haupt-Bedienelement fungiert das MMI-Terminal in der Mittelkonsole. Beim optionalen Top-Infotainmentsystem, der MMI Navigation plus mit MMI touch und 8,3-Zoll-Display, integriert der Dreh-/Drück-Steller ein Touchpad auf seiner Oberfläche.

AUDI

Der neue Audi Q5 verfügt wie der Q7 und der A4 über die selbst lernende „Persönliche Routenassistenz“. Hat der Kunde die Funktion aktiviert, lernt das Navigationssystem dabei die regelmäßig gefahrenen Strecken und angefahrenen Ziele und verknüpft diese Information mit dem Abstellort sowie der Tageszeit. Das System lernt, solange es aktiv ist, vom Verhalten des Kunden und gibt ihm auf dieser Basis bei der nächsten Fahrt Vorschläge für eine optimierte Routenplanung – und das sogar bei inaktiver Zielführung.

AUDI AG

Auf Wunsch ist die Audi phone box erhältlich. Sie verbindet Smartphones mit der Bordantenne und sorgt für eine optimale Empfangsqualität, zudem lädt sie Smartphones, die den Qi-Standard unterstützen, induktiv.

AUDI

Fahrerassistenzsysteme fehlen natürlich auch nicht: Der prädiktive Effizienzassistent unterstützt den Fahrer durch gezielte Nahumfeld-Informationen beim Kraftstoffsparen. Die adaptive cruise control (ACC) inklusive Stauassistent kann im zähfließenden Verkehr teilweise die Lenkarbeit übernehmen. Der Active Lane Assist erleichtert das Halten der Spur. Die Abstandsanzeige warnt bei Unterschreitung des Sicherheitsabstandes.

AUDI AG

Der Querverkehrassistent hinten, die Ausstiegswarnung, der Ausweichassistent und der Abbiegeassistent sind weitere Neuerungen, die gute Dienste für die Sicherheit leisten. Das Gleiche gilt für die Pre-Sense-Systeme die vor Fußgängern und Fahrzeugen warnt sowie innerhalb der Systemgrenzen eine automatische Notbremsung einleitet. Der Parkassistent, die kamerabasierte Verkehrszeichenerkennung und der Bergabfahrassistent komplettieren das Angebot.

AUDI AG
1/14

Das Q8 Concept ist eine Weiterentwicklung der Studie e-tron quattro, die 2015 auf der IAA in Frankfurt zu sehen war – nur dass die Kühlergrillstreben jetzt vertikal verlaufen und die Lufteinlässe wesentlich größer ausfallen. Bis zur wirklich neuen Designsprache der Ingolstädter müssen wir uns wohl noch bis zum A8 gedulden.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Extremalgesetz
7
5
Lesenswert?

Bei uns in der Firma (ca. 1300 Personen) gibt es folgendes Muster:

Bei Angestellten (Matura und höher) werden vorwiegend Autos aus dem asiatischen Markt gekauft. Dannach kommt Volvo, BMW und Mercedes.
Bei den Arbeitern (Lehre oder weniger) dominiert Audi/VW. Wenn man am Hauptparkplatz an einem Wochenende oder Feiertags vorbei fährt sieht es beinahe aus wie ein Verkaufsparkplatz für VW/Audi.
Wenn man die Agression und den Egoismus der Audifahrer auf den Straßen analysiert kommt man zu folgendem (beweisbaren) Fakt: in Audis sitzten vor allem Bildungsverweigerer die ein Auto brauchen um sich "groß" zu fühlen. Mit Bildung haben sie es nicht geschaft, deshalb die Kiste um sich beweisen zu können und den Geltungsdrang zu befriedigen.
(Ja, nicht alle aber bestimmt 78%)

Antworten
Tierzuliebe
1
1
Lesenswert?

Werter Jerr!

Sie haben vollkommen RECHT. Der Prozentsatz von 78
ist auch ziemlich korrekt. Fährt der Vordermann/die
Vorderfrau mit einem Kleinwagen z.B. bei erlaubten 100km/h ca. hundert, wird jemand, der zu diesen
78 Prozent gehört, höchstwahrscheinlich überholen, da
er (meist ein junger Raser) es (geistig) nicht verkraftet,
wenn vor seiner Karre ein erwähntes Fahrzeug dahingleitet.
Hier spricht/schreibt nicht Neid, denn der vernünftige Mensch gibt ca. zehn bis fünfzehn tausend Flocken für ein
Vehikel aus UND fährt damit mindestens zehn bis ZWANZIG Jahre. Alles andere ist purer Schwachsinn.
Denn das übertriebene Getue mit der Zumpferlverlängerung stinkt weit über die Galaxie hinaus.

Antworten
scionescio
2
1
Lesenswert?

Für schlichte Menschen ist halt die Welt sehr einfach erklärt ...

... und sie scheuen sich auch nicht von ein paar Einzelbeobachtungen auf ein paar Millionen AUDI-Fahrer zu schließen - nicht faktenbasierte Verallgemeinerung sagt schon einiges über die kognitiven Fähigkeiten aus ...

Übrigens: vor ein paar Tagen ist ein Tierfreund in die Siedlung gekommen und hat seinen Hund in die Kindersandspielkiste scheißen lassen - ich glaube, dass 78% der Hundebesitzer verhaltensgestörte Neurotiker sind ... man gibt doch nicht so viele Flocken für einen Köter aus - da spricht jetzt nicht der Neid, denn der vernünftige Mensch kauft sich eine Schildkröte und besitzt die dann mindestens 20Jahre ... Alles andere ist purer Schwachsinn. Das übertriebene Getue mit dem besten Freund des Menschen (der sich gegen die artfremde Haltung nicht wehren kann) und die von ihm produzierten Hundstrümmerl stinken weit über die Galaxie hinaus ... oder so ähnlich;-)

Antworten
tschenifa
3
3
Lesenswert?

Warum sehen alle Audis so schrecklich langweilig aus?

Und auch der Innenraum wirkt zwar perfekt verarbeitet, aber trotzdem leblos und beinah steril. Auch die Materialien haben nichts Edles. Da gefällt mir ein Mercedes oder BMW wesentlich besser. Auch ein Range Rover hat da wesentlich mehr Stil und Haptik.

Antworten
ounomos
1
1
Lesenswert?

lösung.....?

Schreib auf ein blatt papier: audi...und daneben schreib hin, was dir dazu einfällt!
versuch das gleiche mit"tschenifer"......und? ....hat's geklappt?

Antworten
paulrandig
2
7
Lesenswert?

Wer glaubt, der Hass auf die Fahrer dieser Kisten kommt vom Neid,...

der hat noch nie versucht neben einem derartigen Panzer einzuparken. Wenn er nicht ohnehin gleich zwei Parkplätze braucht, weil die Fahrer anscheinend glauben, die Parkstriche gehören mittig (oder diagonal) unter den Wagen, und man es mit einer gehörigen Portion Zentimeterfuchserei schafft sein Auto in den verbleibenden Spalt zu zwängen und über die Hackklappe auszusteigen, kann man nur hoffen, dass der Fahrer nicht zufällig in diesem Moment daher kommt. Denn anscheinend sind das die größten Psychopathen des Planeten, denen man die letzten Spurenelemente von Humor und Mitmenschlichkeit operativ entfernt und durch Arroganz, Aggression und Größenwahn ersetzt hat.

Antworten
xnots1109
1
6
Lesenswert?

Gerade auch die Audifahrer

sind die ärgsten Drängler und Querulanten im Straßenverkehr. Kommen sich alle vor wie die Platzhirschen mit ihre Plasiktrugnen. (Und nein, hier spricht nix der Neid, das kommt alles durch meine Beobachtungsgabe).

Antworten
scionescio
2
1
Lesenswert?

@xnots: auf welchen umfassenden Studien beruht deine Behauptung?

Was schätzt du: wie viele Drängler und Querulanten hast du persönlich beobachtet - und wie viele millionstel Promille von allen stattgefundenen Dränglereien mögen das wohl gewesen sein?
Fällt der Groschen? Ja? Dann wird es wohl doch der Neid sein, der aus der spricht, denn die Fakten können es nicht sein;-)

So nebenbei: die wenigen Studien zu diesem Thema, sehen unisono BMW Fahrer in dieser Kategorie an der Spitze - scheinst also eine sehr subjektive Wahrnehmung zu haben;-)

Antworten
Genesis
10
3
Lesenswert?

WAS FÜR EIN AUTO !

AUDI BEWEIST MIT DEM Q8 WIEDER EINMAL DIE NUMMER 1 IM PREMIUMSEGMENT ZU SEIN ! BMW & MERCEDES BENZ, IT'S NICE TO HAVE, BUT AUDI Q8 IS A MUST TO HAVE!

Antworten
Genesis
10
2
Lesenswert?

SIE HABEN SO RECHT

Wahrscheinlich das Beste Auto der Welt !

Antworten
frolic75
6
3
Lesenswert?

Proletenkiste

Wohl noch nie Jaguar gefahren, oder?

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.