31. Oktober 2014 00:52 Uhr | Zurück zu www.kleinezeitung.at
Neu registrieren

Leopold Museum zeigt rund 300 "nackte männer"

18.Oktober 2012

Die Aufregung im Vorfeld war erwartungsgemäß groß: Wenige Tage nach der Affichierung der Plakate für die Ausstellung "nackte männer. von 1800 bis heute" hat sich das Wiener Leopold Museum aufgrund der zahlreichen Beschwerden zu einer Überklebung der Genitalien auf dem Werbesujet, das ein Werk der französischen Künstler Pierre & Gilles zeigt, entschlossen. Am Donnerstag eröffnete jedoch eine Schau, die sich alles andere als aufdringlich mit dem männlichen Akt in der Kunstgeschichte der vergangenen 200 Jahre auseinandersetzt und den kulturellen Wandel des "Mannsbilds" nachzeichnet.

Zum Artikel
Video bewerten: Bewerten mit 1 Stern Bewerten mit 2 Sternen Bewerten mit 3 Sternen Bewerten mit 4 Sternen Bewerten mit 5 Sternen (aus 3 Bewertungen)
     
Zur ersten SeiteZur vorigen SeiteZurückSeite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... WeiterZur nächsten SeiteZur letzten Seite
Zur ersten SeiteZur vorigen SeiteZurückSeite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... WeiterZur nächsten SeiteZur letzten Seite


Seitenübersicht

Zum Seitenanfang
Bitte Javascript aktivieren!