Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. Oktober 2014 16:29 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Frage Vom Computer SMS an Mobiltelefon versenden? Was bedeuten die unterschiedlichen Formate? Voriger Artikel Aktuelle Artikel: FAQ Nächster Artikel Frage Vom Computer SMS an Mobiltelefon versenden? Was bedeuten die unterschiedlichen Formate?
    Zuletzt aktualisiert: 27.12.2010 um 15:08 UhrKommentare

    Lustige Anhänge bei Mails

    Frage von medienkrueppel: Ich habe zuhause einen iMac und bekomme von meinen Freunden und Bekannten, speziell jetzt zu Weihnachten, immer lustige Mails mit Anhängen, wie Weihnachstbäume, Weihnachtsmänner usw. Gibt es für den Mac und das Mailprogramm für den Mac ebenfalls im Web solche Applikationen?

    Antwort vom Experten

    Lieber medienkrueppel! Ich kenne ein paar Varianten davon:

    1. Man erstellt einfach eine Mail, und fügt dann ein Bild an, ganz normal als Anhang.

    Beim Mac geht das auch ganz einfach aus der Anwendung iPhoto heraus: Ein Bild auswählen, oben in der Menüleiste den Schaltknopf EMAIL anklicken, ein paar Einstellungen treffen, fertig.

    Wie der/die Empfänger/In das Bild dann sieht, kann man nicht ganz beeinflussen, da dies vom anderen Mail-Programm abhängt. Entweder sieht er/sie aber das Bild zusammen mit dem Text der Mail, oder er/sie muss das Bild extra anzeigen.

    Eine Besonderheit dazu: Für Bilder gibt es ein besonderes Format, das *.gif Format. Wenn ein Bild als Gif abgespeichert ist, dann kann es wie so ein altes "Daumenkino" aus mehreren "Schichten" bestehen.

    Da diese Schichten nacheinander angezeigt werden, entsteht ein kleiner Trickfilm. Solche animierten Gif Bilder findet man im Internet. Das Erstellen solcher Bilder ist aber schon etwas für Fortgeschrittene...

    Auf dieser Seite http://www.freegifs.de/animierte-gifs sehen Sie gleich auf der Startseite einige animierte Gif-Bilder.

    2. Schicken Sie eine elektronische Grußkarte!

    Im Internet gibt es Firmen, die es erlauben, GRATIS elektronische Grußkarten zu verschicken. Einige Beispiele dafür:

    Ich persönlich habe mit Kisseo gute Erfahrungen gemacht; Sie bekommen dann zwar Werbung von Kisseo, aber nicht besonders viel...

    Damit bekommt der/die Empfänger/In zuerst eine Mail, mit einem Link. Klickt man auf diesen Link, wird man zu der elektronischen Postkarte weitergeleitet.

    3. Manche Leute verschicken auch E-Mails mit PowerPoint Präsentationen.

    In diesen Präsentationen, Sie erkennen sie an dem Dateianhang *.ppt, kann sehr viel verpackt sein, bis hin zu kleinen Filmchen. Diese Präsentation öffnet sich dann in einem eigenen Programm. Aber mit dem Mac ist das wahrscheinlich das schwierigste.

    Mit freundlichen Grüßen
    :)


    Mehr FAQ

    Mehr aus dem Web

      In Kooperation mit dem Forschungsprojekt "Learning4Generations"

       

      Kleine Zeitung Akademie

      Wissen für Leser: Die Kleine Zeitung Akademie bietet Ihnen ein vielfältiges Angebot an Seminaren und Veranstaltungen zu den Themen Journalismus, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Proftieren auch Sie vom Know-how unserer Mitarbeiter!

       

      Richtiger Umgang mit Computern

      fitampc_digi111108.jpg | Foto: KLZ Digital

      Unser Partner

      Schulungszentrum Uranschek
      Glockenspielplatz 5, 8010 Graz
      Tel.: 0316 / 830 246
      office@uranschek.at

       

      "Fit am PC" auf Facebook

      "Fit am PC" gibt es auch auf Facebook.

      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!