Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. April 2014 05:23 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Moskau will Schüler und Studenten überwachen Salamitaktik gegen teures Telefonieren Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Multimedia Nächster Artikel Moskau will Schüler und Studenten überwachen Salamitaktik gegen teures Telefonieren
    Zuletzt aktualisiert: 27.03.2007 um 15:07 Uhr

    Spendenaktion in Hollywood wurde zum vollen Erfolg

    Stars wie Schauspielerin Barbra Streisand und Sängerin Paula Abdul sprachen von der möglicherweise größten einzelnen Summe, die jemals in der Filmfabrik für einen Präsidentschaftskandidaten zusammengekommen sei.

    Foto © Reuters

    Die möglicherweise größte einzelne Summe erhielt Hillary Clinton bei einer Spendenaktion in Hollywood. Stars wie Schauspielerin Barbra Streisand und Sängerin Paula Abdul spendeten insgesamt einen Betrag von 2,6 Millionen Dollar (1,96 Mio. Euro).

    Dinner. Die 700 geladenen Gäste zahlten für ein Dinner mit Hillary, das auf dem Hollywood-Anwesen des Großindustriellen Ron Burkler stattfand, jeweils 2.300 Dollar. Etwa 250 der Gäste zahlten die gleiche Summe noch einmal, um an einem VIP-Empfang teilzunehmen, an dem sich die New Yorker Senatorin mit ihren Spendern von Fotografen ablichten ließ.

    Clinton nahm bei der Veranstaltung am Wochenende damit doppelt so viel Geld ein wie ihr parteiinterner Rivale Barack Obama. Der Demokrat war im vergangenen Monat bei einem ähnlichen Treffen nur auf 1,3 Millionen Dollar gekommen.

    Bevor die Wahl des neuen US-Präsidenten im November 2008 beginnt, müssen Republikaner und Demokraten zuvor jeweils ihre Kandidaten bestimmen. Amtsinhaber George W. Bush darf nicht mehr antreten.


    Foto

    Foto © YouTube

    Foto © YouTube

    Fotoserie

    Fotoserie

    Mehr Multimedia

    Mehr aus dem Web

      Apps für alle

      Montage

      Nach iPhone- und iPad-App steht jetzt die Android-App der Kleinen Zeitung bereit: Für fabelhaft komfortablen Lesespaß, jederzeit und überall.

      Apps, Apps, Apps

       




      Fotoserien

      Merkel meets Technik - Highlight der CeBIT 

      Merkel meets Technik - Highlight der CeBIT

       

      Facebook & Co

      Foto: KLZ/rare (Fotolia.com)

      Immer vernetzt: Die Kleine Zeitung gibt es auch auf Facebook und Twitter - werden Sie Fan!

       

      Newsletter

       

      Immer informiert

      RSS-Feeds

      Immer aktuell: Die wichtigsten News direkt abonnieren.

      Mobil informiert

      Immer dabei: Die Kleine Zeitung gibt es auch auf dem Handy.

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang