Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 18. September 2014 23:45 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren

    Helden in der Kaffeepause

    Zur ersten Seite Zur vorigen Seite Zurück Seite 1 / 5 Weiter Zur nächsten Seite Zur letzten Seite
    Foto ©

    Lass nicht locker - sei lästig!

    Beharrlichkeit führt zum Ziel. "Die meisten Manager trauen sich nicht, hartnäckig zu sein", sagt Schuster. "Die wenigsten riskieren es, anderen lästig zu werden, auch wenn es der Sache dient." Es gelte allerdings, den Richtigen auf die Nerven zu gehen, also nur denjenigen, die einem den direkten Weg zum Erfolg ebnen. Den feinen Unterschied zwischen lästig und respektlos sollte man dabei unbedingt kennen. Und: Lästige unhöfliche Menschen wimmelt man schneller ab, als freundliche. Zu guter Letzt: "Nachdem Sie jemandem höflich auf die Nerven gegangen sind, zeigen Sie sich dankbar", betont Schuster.(Foto © Fotolia Nyul)

    Zur ersten Seite Zur vorigen Seite Zurück Seite 1 / 5 Weiter Zur nächsten Seite Zur letzten Seite

    Die aktuellsten Fotoserien

    Die meistgesehenen Fotoserien



    Seitenübersicht

    Zum Seitenanfang
    Bitte Javascript aktivieren!