Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. Juli 2014 11:15 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Die steirische Meisterklasse in Graz gekürt Wie werde ich Malerin und Beschichtungstechnikerin? Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Meine Lehre Nächster Artikel Die steirische Meisterklasse in Graz gekürt Wie werde ich Malerin und Beschichtungstechnikerin?
    Zuletzt aktualisiert: 05.11.2007 um 09:49 Uhr

    Industriekauffrau/-mann

    Kommunikation ist wichtig.

    Melanie Steinkleibl arbeitet als Industriekauffrau in der Produktionsplanung der Sattler AG

    Foto © MICHAELA GRABNER/SALON DELUxEMelanie Steinkleibl arbeitet als Industriekauffrau in der Produktionsplanung der Sattler AG

    "Das Schöne an der Ausbildung zur Industriekauffrau ist, dass man viele verschiedene Abteilungen des Unternehmens vom Einkauf bis zum Vertrieb kennenlernt und dort viel lernt. So hat man eine sehr gute Praxis!", erzählt Melanie Steinkleibl, die in der Produktionsplanung der Firma Sattler tätig ist.

    "Die Arbeit mit Menschen, am Telefon und mit dem Computer, macht mir sehr viel Spaß!" Wegen der vielen Geschäftskontakte mit ausländischen Unternehmen werden bei Sattler für Lehrlinge viele Aus- und Weiterbildungen angeboten, denn: "Gute Kommunikation ist für uns sehr wichtig!", wie Melanie Steinkleibl betont.






    Seitenübersicht

    Zum Seitenanfang
    Bitte Javascript aktivieren!