Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. November 2014 08:04 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Die steirische Meisterklasse in Graz gekürt Wie werde ich Malerin und Beschichtungstechnikerin? Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Meine Lehre Nächster Artikel Die steirische Meisterklasse in Graz gekürt Wie werde ich Malerin und Beschichtungstechnikerin?
    Zuletzt aktualisiert: 05.11.2007 um 08:44 Uhr

    Elektrobetriebstechnik

    Jeder Tag bringt viel Neues.

    Thomas Aigner kann alles reparieren, was mit Elektrik zu tun hat

    Foto © MICHAELA GRABNER/SALON DELUxEThomas Aigner kann alles reparieren, was mit Elektrik zu tun hat

    "Mir gefällt an meinem Beruf, dass ich so viele verschiedene Aufgaben habe", erzählt Thomas Aigner, angehender Elektrobetriebstechniker bei Siemens Transportation Systems (STS). "Jeder Tag bringt etwas Neues: Manchmal repariere ich Telefone, manchmal Schweißgeräte – kommt ganz darauf an,was kaputt wird.Dasist auch fürs Privatleben ganz nützlich, denn man kann sich so viel Geld für Reparaturen ersparen", so Thomas Aigner.

    "Natürlich ist die Verantwortung in meinem Beruf sehr groß, weil sonst Leben in Gefahr sind. Darum müssen auch immer alle Sicherheitsmaßnahmen streng eingehalten werden. Den Lehrberuf des Elektrobetriebstechnikers kann ich allen nur empfehlen!"






    Seitenübersicht

    Zum Seitenanfang
    Bitte Javascript aktivieren!