Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Oktober 2014 08:48 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Die steirische Meisterklasse in Graz gekürt Wie werde ich Malerin und Beschichtungstechnikerin? Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Meine Lehre Nächster Artikel Die steirische Meisterklasse in Graz gekürt Wie werde ich Malerin und Beschichtungstechnikerin?
    Zuletzt aktualisiert: 05.11.2007 um 08:38 Uhr

    KFZ-Technik/-Elektrik

    Sowohl die Autotechnik als auch die Elektrik verstehen.

    Janine Herzog faszinieren die Herausforderungen, die ihr Job bietet

    Foto © MICHAELA GRABNER/SALON DELUxEJanine Herzog faszinieren die Herausforderungen, die ihr Job bietet

    "Die Kfz-Technik und -Elektrik ist ein Doppelberuf mit einer Lehrzeit von vier Jahren", erzählt Janine Herzog, die diesen Beruf bei Magna-Steyr erlernt. "Ich war zuerst im Büro tätig, aber das hat mir nicht so gefallen. Dann habe ich gehört, dass bei Magna Lehrlinge gesucht werden und habe mich beworben. Einen Teil dazu beigetragen hat sicher, dass mein Vater Kfz- Mechaniker ist."

    Alle drei Monate erfolgt der Wechsel auf einen anderen Ausbildungsplatz in einer der Magna-Außenstellen, wo auf Janine Herzog immer wieder neue interessante Herausforderungen warten. Eine davon ist die Fehleranalyse mit einem Kfz- Diagnosegerät. "Dieses Gerät kann den Fehlerspeicher in einem Auto auslesen. Nachdem man den Fehler analysiert hat, kann man ihn dann beheben", so Janine Herzog, die auch die finanzielle Unabhängigkeit schätzt, die ihr der Lehrberuf ermöglicht.






    Seitenübersicht

    Zum Seitenanfang
    Bitte Javascript aktivieren!