Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. Oktober 2014 08:05 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Härtere Strafen für Lohndumping Stiftung für punktgenaue Karrieren Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Meine Karriere Nächster Artikel Härtere Strafen für Lohndumping Stiftung für punktgenaue Karrieren
    Zuletzt aktualisiert: 01.09.2007 um 05:34 Uhr

    Aufwachen! Die neuen Studienangebote

    Die Zeit ist reif für Entscheidungen: Überblick über die neuen Studienrichtungen für Last-Minute-Suchende.

    Foto © APA

    Im Herbst ist an Österreichs Hochschulen immer vieles neu: zumindest die Lehrpläne und die Erstsemestrigen. Eine Zusammenfassung der neuen Studienrichtungen für diejenigen, die sich noch nicht sicher sind, was sie inskribieren möchten.

    Universität Graz. Im Wintersemester hat in der Steiermark das universitätsweite Orientierungsmodul, das den Studienanfängern den Start in den neuen Lebensabschnitt erleichtern soll, Premiere. In den nächsten Semestern sollen die einzelnen Fakultäten den Kurs weiterführen.

    Neuheiten gibt es auch in der Angebotspalette der Master-Studiengänge der Geisteswissenschaften. Darunter drei Joint-Degree-Programme in Kooperation mit internationalen Hochschulen: "Jüdische Studien- Geschichte Jüdischer Kultur" mit einer Uni in Heidelberg, "Alpen-Adria Anglistik und Amerikanistik" im Zusammenarbeit mit Hochschulen in Italien, Ungarn, England, Deutschland und den USA sowie "Geschichte des Südöstlichen Europa" an rumänischen oder slowenischen Universitäten. Alle diese Studien sehen verpflichtend ein Auslandssemester vor.

    Im Bereich der Naturwissenschaften wird die Partnerschaft zwischen der Karl-Franzens- und der Technischen Universtät ausgebaut. Sechs neue Masterstudiengänge in Chemie, den Bio- und Geowissenschaften, die zum Teil alte Diplomstudien ablösen, stehen auf dem Plan.

    TU Graz. Künftigen Technikern und Naturwissenschaftlern steht auf der TU ein neuer Weg offen: "Biomedical Engineering" als Master-Studium verbindet unterschiedlichste Disziplinen an der Schnittstelle zwischen Medizin und Technik.

    Universität Klagenfurt. Für alle, die ihre Zukunft in den Musikwissenschaften sehen, hat die Kärntner Uni eine neue Ausbildungsmöglichkeit. "Angewandte Musikwissenschaft" gibt dort als Neuling ab September den richtigen Takt vor. Zwei berufsbegleitende Lehrgänge, "General Management im Gesundheitswesen" und "Strategischer Verkauf und e-Sales" ergänzen das bisherige Angebot.

    Montanuniversität Leoben. Kein neues Studium, dafür aber einen neuen Lehrgang, gibt es in der Obersteiermark. Dreisemestrig wird "Produktentwicklung" berufsbegleitend an der Montanuni angeboten.


    Geschlechterstudien

    Ebenfalls neu ist das Master-Studium "Interdisziplinäre Geschlechterstudien", das sich mit dem gesellschafts-
    politischen Thema Gender auseinandersetzt.

    Mehr Meine Karriere

    Mehr aus dem Web






      Lebe deinen Plan!

      Die besten Forschungsprojekte

      contrastwerkstatt - Fotolia

      Die Kleine Zeitung präsentiert in Kooperation mit den fünf steirischen Universitäten, den beiden Fachhochschulen, den zwei Pädagogischen Hochschulen und Joanneum Research die besten steirischen Forschungsprojekte.

      KLEINE.tv

      Unternehmen schafft Pseudo-Strandfeeling

      Das japanische Unternehmen Bizreach hat für seine Besucher, potenzielle ...Bewertet mit 4 Sternen

       

      Online-Anzeigen-Tool

      Inserieren Sie jetzt in nur 6 Schritten Ihre Zeilenanzeige in der Kleinen Zeitung Weiter



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!