Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 02. Oktober 2014 16:36 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Warum wir uns im Büro nicht konzentrieren können Vertrag oder Dienstzettel? Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Meine Karriere Nächster Artikel Warum wir uns im Büro nicht konzentrieren können Vertrag oder Dienstzettel?
    Zuletzt aktualisiert: 16.03.2012 um 14:00 UhrKommentare

    SVA bastelt an Erleichterungen für Ich-AGs

    Bis Sommer soll ein Paket für Kleinunternehmen fertig sein, an dem die SVA und Minister Rudolf Hundstorfer derzeit arbeiten. Vor allem Jungunternehmer und Selbstständige mit geringem Einkommen sollen davon profitieren.

    Foto © pressmaster/Fotolia.com

    Die Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft (SVA) und das Sozialministerium wollen bis zum Sommer Erleichterungen für Klein- und Ein-Personen-Unternehmen auf den Weg bringen. Am Freitag gab es dazu ein Treffen von SVA-Vize Peter McDonald mit Minister Rudolf Hundstorfer (SPÖ). Nun soll auf Beamtenebene weiterverhandelt werden.

    Vor allem Jungunternehmer und Ich-AGs mit geringem Einkommen kommen durch die Forderungen der SVA oft in finanzielle Engpässe. Künftig soll es für sie Erleichterungen im Beitragsbereich geben, so McDonald gegenüber der APA. Außerdem will die Versicherung individueller auf Zahlungsprobleme ihrer Mitglieder eingehen können, was derzeit gesetzlich nicht möglich sei. Als dritten Punkt peilt die SVA Lückenschlüsse beim Kranken- und Wochengeld an.

    Beide Seiten betonten die konstruktive Atmosphäre bei dem Gespräch. Konkrete Ergebnisse blieben noch aus, ein Sprecher Hundstorfers erklärte aber, dass man an einer funktionierenden sozialen Absicherung der Kleinstunternehmer interessiert sei. Bis zum Sommer soll das Paket nun geschnürt werden, um es dann zusammen mit der Reform der Invaliditätspension im Ministerrat beschließen zu können. Mit Anfang 2013 sollen die Bestimmungen dann in Kraft treten.


    Mehr Meine Karriere

    Mehr aus dem Web






      Lebe deinen Plan!

      Die besten Forschungsprojekte

      contrastwerkstatt - Fotolia

      Die Kleine Zeitung präsentiert in Kooperation mit den fünf steirischen Universitäten, den beiden Fachhochschulen, den zwei Pädagogischen Hochschulen und Joanneum Research die besten steirischen Forschungsprojekte.

      KLEINE.tv

      Unternehmen schafft Pseudo-Strandfeeling

      Das japanische Unternehmen Bizreach hat für seine Besucher, potenzielle ...Bewertet mit 4 Sternen

       

      Online-Anzeigen-Tool

      Inserieren Sie jetzt in nur 6 Schritten Ihre Zeilenanzeige in der Kleinen Zeitung Weiter



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!