Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. August 2014 19:26 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    "Dieses Kino wurde mein Steckenpferd" Soll ich einen Anrufer am Handy ignorieren? Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Meine Karriere Nächster Artikel "Dieses Kino wurde mein Steckenpferd" Soll ich einen Anrufer am Handy ignorieren?
    Zuletzt aktualisiert: 20.02.2012 um 12:38 UhrKommentare

    Mein Praktikum in Bolivien

    Im Gefängnis und im Minengebiet: Rund 300 Studierende der FH Joanneum machten 2010/11 ein Auslandspraktikum.

    Johanna Beyer und Lisa Haring mit ihren Schützlingen

    Foto © KKJohanna Beyer und Lisa Haring mit ihren Schützlingen

    Der Andrang auf Berufspraktika im Ausland ist hoch - rund 130 Studierende der FH Joanneum absolvierten im Studienjahr 2010/11 ein Praktikum in den EU-Staaten, etwa 150 in Drittstaaten. Ziel dabei ist es vor allem, die interkulturelle Kompetenz zu stärken. Unter den Praktikanten waren etwa Christoph Pötz und David Zimmermann vom Studiengang "Soziale Arbeit". Im Herbst waren sie bei Cedro, einer Einrichtung zur Prävention von Drogenmissbrauch, in Gefängnissen in Lima tätig. Beeindruckend fanden sie es, "ein Gefängnis einmal von innen zu sehen und sein Eigenleben und Gesellschaftssystem kennenzulernen". Frustrierend dabei: "die allgegenwärtige Korruption. Sie war ständiger Bestandteil unserer Arbeit."

    Johanna Beyer und Lisa Haring, ebenfalls Studierende von "Soziale Arbeit", waren bei Musol in der bolivianischen Stadt Potosi tätig. Die Organisation unterstützt Frauen und Kinder aus dem Bergbaugebiet Cerro Ricos. Sie lernten unter anderem, "was Familie heißt und warum Solidarität auf fast alles in dieser Welt eine Antwort ist".

    Eines der exotischsten Ziele für ein Berufspraktikum wählte Maria Klampfl vom Studiengang "Gesundheitsmanagement im Tourismus". Sie flog zu einem kleinen örtlichen Reiseveranstalter auf die Galapagos-Inseln.


    Mehr Meine Karriere

    Mehr aus dem Web






      Lebe deinen Plan!

      Die besten Forschungsprojekte

      contrastwerkstatt - Fotolia

      Die Kleine Zeitung präsentiert in Kooperation mit den fünf steirischen Universitäten, den beiden Fachhochschulen, den zwei Pädagogischen Hochschulen und Joanneum Research die besten steirischen Forschungsprojekte.

      KLEINE.tv

      Unternehmen schafft Pseudo-Strandfeeling

      Das japanische Unternehmen Bizreach hat für seine Besucher, potenzielle ...Bewertet mit 4 Sternen

       

      Online-Anzeigen-Tool

      Inserieren Sie jetzt in nur 6 Schritten Ihre Zeilenanzeige in der Kleinen Zeitung Weiter



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!