Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. April 2014 03:57 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Klaps auf den Po: AK geht vor Gericht "Man fährt hinaus und singt den Leuten etwas vor" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Meine Karriere Nächster Artikel Klaps auf den Po: AK geht vor Gericht "Man fährt hinaus und singt den Leuten etwas vor"
    Zuletzt aktualisiert: 16.10.2011 um 14:18 UhrKommentare

    Nach dem Gespräch

    Besser präsentieren beim Vorstellungsgespräch: die Checkliste vom Experten. Der sechste Teil der Serie mit Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung.

    Foto © FOTOLIA

    Sechster und letzter Teil unserer Serie "Besser präsentieren beim Vorstellungsgespräch". Die Personalvermittlungsexpertinnen von Secretary Plus in Graz geben Tipps zu Feedback und Reflexion nach dem Gespräch:

    Reflexion. "Bewerten Sie das Gespräch für sich", rät Niederlassungsleiterin Joanna Posch. Was hat mit besonders gut gefallen, was nicht? Will ich diese Stelle wirklich und was müsste gegeben sein, damit ich in dieser Position glücklich werde?

    Feedback. Wer sich nicht sicher ist, wie das Gespräch auf den anderen gewirkt hat, darf sich trauen, nachzufragen. Andernfalls geben Personalvermittlungsexperten Feedback dazu, welchen Eindruck man beim Unternehmen hinterlassen hat.

    Entscheiden. Meistens dauert es einige Tage, bis das Unternehmen eine Entscheidung trifft. Posch: " Diese Zeit können auch Sie nutzen, um für sich zu entscheiden, ob Sie in dieser Firma arbeiten wollen." Wenn alles klappt, können Sie sich über eine Zusage von Ihrem künftigen Arbeitgeber freuen. Danach bleiben nur administrative Details.


    Fakten

    1. "Welche besonderen Qualifikationen besitzen Sie für diese Stelle?"

    2. "Wann könnten Sie denn bei uns zu arbeiten beginnen?"

    3. Wie lange werden Sie brauchen, bis Sie sich bei uns eingearbeitet haben?"

    Mehr Meine Karriere

    Mehr aus dem Web



      Lebe deinen Plan!



      Die besten Forschungsprojekte

      contrastwerkstatt - Fotolia

      Die Kleine Zeitung präsentiert in Kooperation mit den fünf steirischen Universitäten, den beiden Fachhochschulen, den zwei Pädagogischen Hochschulen und Joanneum Research die besten steirischen Forschungsprojekte.

      KLEINE.tv

      Willkommen im Betrieb: Einstand einmal anders

      "Nyushashiki" heißt in Japan die traditionelle Willkommenszeremonie für ...Noch nicht bewertet

       

      Online-Anzeigen-Tool

      Inserieren Sie jetzt in nur 6 Schritten Ihre Zeilenanzeige in der Kleinen Zeitung Weiter



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang