Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Oktober 2014 07:25 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Bund baute seit 2003 rund 20.000 Mitarbeiter ab Darf ich Kollegen im Netz beschimpfen? Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Meine Karriere Nächster Artikel Bund baute seit 2003 rund 20.000 Mitarbeiter ab Darf ich Kollegen im Netz beschimpfen?
    Zuletzt aktualisiert: 08.01.2009 um 11:37 UhrKommentare

    Petra Jenner übernimmt die Leitung von Microsoft Österreich

    Gebürtige Deutsche (44) steht an der Spitze der heimischen Microsoft-Niederlassung.

    Petra Jenner (44)

    Foto © KKPetra Jenner (44)

    Die österreichische IT-Branche kann sich über weiblichen Zuwachs im Top-Management freuen: Mit 2. Februar übernimmt Petra Jenner (44) die Geschäftsführung der heimischen Microsoft-Niederlassung. Jenner löst damit den Schweizer Niederlassungsleiter Peter Waser ab, der die österreichische Microsoft Niederlassung zuletzt kommissarisch leitete. Bis Jänner 2008 hatte Herbert Schweiger die Leitung von Microsoft Österreich inne, teilte Microsoft Österreich mit.

    340 Mitarbeiter. Die neue Microsoft-Österreich-Chefin leitet ab Februar 340 Mitarbeiter und ist für das österreichische Partner-Wirtschaftssystem verantwortlich, das den Angaben zufolge mehr als 5000 Unternehmen und rund zwei Milliarden Euro Wertschöpfung umfasst.

    Vita. Petra Jenner war seit Anfang 2004 im Management des israelisch-amerikanischen Sicherheitsspezialisten Check Point Software Technologies. Vom Standort München aus war die gebürtige Deutsche Regional Director für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Seit 2008 verantwortete sie zusätzliche Länder in Nordeuropa und leitete damit die größte Region in Europa für Check Point Software. Zuvor war die Betriebswirtin und Wirtschafts-Informatikerin als Geschäftsführerin bei der Pitoval GmbH in München tätig.

    Management. Weitere Managementerfahrungen sammelte Petra Jenner seit Beginn der 90er-Jahre bei Unternehmen wie iMediation, Informix Software und auch Sybase.


    Mehr Meine Karriere

    Mehr aus dem Web






      Lebe deinen Plan!

      Die besten Forschungsprojekte

      contrastwerkstatt - Fotolia

      Die Kleine Zeitung präsentiert in Kooperation mit den fünf steirischen Universitäten, den beiden Fachhochschulen, den zwei Pädagogischen Hochschulen und Joanneum Research die besten steirischen Forschungsprojekte.

      KLEINE.tv

      Unternehmen schafft Pseudo-Strandfeeling

      Das japanische Unternehmen Bizreach hat für seine Besucher, potenzielle ...Bewertet mit 4 Sternen

       

      Online-Anzeigen-Tool

      Inserieren Sie jetzt in nur 6 Schritten Ihre Zeilenanzeige in der Kleinen Zeitung Weiter



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!