Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 18. April 2014 15:19 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ein wirklich sauberes stilles Örtchen Unerwünschte Haustiere ohne Chemiekeule loswerden Voriger Artikel Gesund bauen & wohnen: 14/20 Nächster Artikel Invasion der Schleimer: Wie Sie Schnecken im Zaum halten Spotlampen im Vergleichstest
    Zuletzt aktualisiert: 24.05.2012 um 10:26 UhrKommentare

    Welches Haus kann genau was?

    Die Begriffsverwirrung rund um nachhaltige Haustypen ist groß. Romana Ull vom Haus der Baubiologie charakterisiert die Haustypen nach Energieverbrauch, Nachhaltigkeit der Baustoffe und Gesundheitskriterien.

    Für Häuser gibt es einen Vielzahl genormter Begriffe

    Foto © PhotoGS - Fotolia.comFür Häuser gibt es einen Vielzahl genormter Begriffe

    Niedrigenergiehaus: Gebäude mit einem Heizwärmebedarf (HWB) unter 50 kWh/m2a, keine weiteren Nachhaltigkeits- und Gesundheitskriterien.

    Niedrigstenergiehaus: Gebäude mit einem HWB unter 25 kWh/m2a, erfüllt keine weiteren Nachhaltigkeitskriterien und Gesundheitskriterien.

    Passivhaus: genormter Begriff für Gebäude mit einem HWB unter 10 kWh/m2a mit Lüftungswärmerückgewinnung, keine weiteren Nachhaltigkeitskriterien.

    Passivhaus plus: ein Passivhaus, das mehr Energie produziert, als es selbst für Heizung und Kühlung verbraucht, erfüllt keine weiteren Nachhaltigkeits- und Gesundheitskriterien - keine Norm, oft Firmenmarketing.

    Plusenergiehaus: ein Gebäude, das mehr erneuerbare Energie produziert, als es selbst an Primärenergiebedarf hat, erfüllt keine weiteren Nachhaltigkeits- und Gesundheitskriterien - keine Norm, oft Firmenmarketing.

    Nullenergiehaus: ein Gebäude ohne definierte Energieverbrauchsgrenzen, dessen Energieproduktion rechnerisch den eigenen Bedarf deckt, erfüllt keine weiteren Nachhaltigkeits- und Gesundheitskriterien - keine Norm.


    Mehr Gesund bauen & wohnen

    Mehr aus dem Web




      Energie vergleichen

      Energievergleich

       

      Online-Anzeigen-Tool

      Inserieren Sie jetzt in nur 6 Schritten Ihre Zeilenanzeige in der Kleinen Zeitung Weiter

      So viel kosten Baugründe in der Steiermark

      Fotolia

      Homestorys

      Foto: Oliver Wolf

      Wie wohnen Sie?

      Ein kuscheliges Sofakissen, ein alter Bilderrahmen vom Flohmarkt, nostalgisches Silberbesteck: Zeigen Sie uns Ihr liebstes Möbelstück!

       

      Immo & Wohnen-Newsletter

      Die neuesten Möbel-Trends für Ihr zu Hause, architektonische Gustostückerln und viel Service rund um Haus und Garten per E-Mail!

       

      Sicherheit für Ihr Heim

      Fotolia: remar

      Schon mit wenigen Maßnahmen an Ihrem Eigenheim können Sie Einbrechern die "Arbeit" erschweren.

       

      KLEINE.tv

      Burg Taggenbrunn: Kein Stein bleibt auf anderem

      Über St. Veit an der Glan thront derzeit eine der interessantesten Baust...Bewertet mit 5 Sternen

      Sprechstunde

      Umbau, Neubau oder Sanierung: Was auch immer Sie von einem Architekten wissen wollen: Schicken Sie Ihre Frage per E-Mail an die Kammer der Ziviltechniker für Steiermark und Kärnten. Die Antworten werden in regelmäßigen Abständen hier veröffentlicht.

       

      Immo-Fotoserien

      Haus und Hof 

      Haus und Hof

       

      Der Maler-Guide

      istock
       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang