Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. April 2014 23:17 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Die "Flora" feiert 55. Geburtstag Schmucker Landessieger Großwilfersdorf Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Blumenschmuckbewerb Nächster Artikel Die "Flora" feiert 55. Geburtstag Schmucker Landessieger Großwilfersdorf
    Zuletzt aktualisiert: 30.08.2009 um 04:35 UhrKommentare

    Fünf Hoheiten im Dialog

    Vom Haarteil bis zu Fürstin Gracia Patricia: Fünf Blumenköniginnen teilen ihre Erinnerungen aus 50 Jahren.

    Gekrönte Häupter: Raffaela Leitner, Angelika Ertl, Margit Thiel, Andrea Rauch und Monika Grössler-Tichez

    Foto © Silvia Sommer-SteffenGekrönte Häupter: Raffaela Leitner, Angelika Ertl, Margit Thiel, Andrea Rauch und Monika Grössler-Tichez

    Seit Beginn des Landesblumenschmuckbewerbs sind die Blumenköniginnen die Botschafterinnen der blühenden Steiermark. Dutzende junge Damen, allesamt aus der Blumenbranche, übernahmen die Aufgabe in den vergangenen fünf Jahrzehnten. Unter ihnen: Monika Grössler-Tichez (Amtsjahr 1970), Andrea Rauch (1976), Margit Thiel (1989), Angelika Ertl (1997) und Raffaela Leitner (2001). Ein Lauschangriff beim Kaffeekränzchen der Königinnen.

    "Schau dir die Haarteile an. Das waren halt die Siebziger", meint die Dienstälteste Grössler-Tichez lächelnd. Die Nasen werden zusammengesteckt, Begeisterung angesichts der Fotos macht sich breit. Dann die nächste Entdeckung. "Raffaela, da ist dein Opa drauf", meint Rauch und reicht das Bild an Leitner weiter. Dann das Fazit: "Schön waren sie schon, unsere jährlichen Blumenbälle. Schade, dass es diese Veranstaltung nicht mehr gibt." Dabei hatte bei einem Ball sogar Monacos Fürstin Gracia Patricia ihre Finger im Spiel: "Sie hat uns Puppen zu Dekozwecken zur Verfügung gestellt."

    Eine weitere Erinnerung wird aufgetischt. "Ich war beim Waldheim eingeladen, als ich die Steiermark in Wien repräsentiert habe", erinnert sich TV-Gärtnerin Ertl. So fein sei das Ambiente damals gewesen, sie habe sich gar nicht getraut, sich zu bewegen. Kichern macht sich breit: Thiel zeigt ihr Amtsbild aus den 80er- Jahren in die königliche Runde. "Meine Güte, die Frisur. Aber das hat man so getragen", lacht sie. Und Grössler-Tichez nickt verständnisvoll: "So wie wir die Haarteile."

    ANDREA STANITZNIG

    Mehr Blumenschmuckbewerb

    Mehr aus dem Web

      Blumenschmuck-Fotos

      Flora 2013: Siegerehrung in Pöllau 

      Flora 2013: Siegerehrung in Pöllau

       

      Garten-Fotoserien

      Blumenmarkt in Villach 

      Blumenmarkt in Villach

       

      Plobergers Garten-ABC auf einen Blick

      KLZ/Kanizaj


      KLEINE.tv

      Bienen: Zu Besuch im Steirischen Imkerzentrum

      In der Steiermark ist die Leidenschaft für das Imkern entbrannt - die Ku...Bewertet mit 4 Sternen

       

      Immo & Wohnen-Newsletter

      Die neuesten Möbel-Trends für Ihr zu Hause, architektonische Gustostückerln und viel Service rund um Haus und Garten per E-Mail!

       

      Gartenguide

      Blumen-Schmuck-Gärtner: Ihr Wegweiser zu den steirischen Garten-Experten



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang