Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 18. April 2014 17:38 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Karl Ploberger im Gespräch über sein neues Buch Frühlingserwachen: Die Gartentrends 2014 Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Grünes in Haus & Garten Nächster Artikel Karl Ploberger im Gespräch über sein neues Buch Frühlingserwachen: Die Gartentrends 2014
    Zuletzt aktualisiert: 30.07.2012 um 13:59 UhrKommentare

    Der Spätsommer setzt erste Zeichen

    Die ersten Klaräpfel werden da und dort schon reif - damit wird im Kalender der Natur der Spätsommer eingeläutet.

    Foto © Wikipedia

    Schnitt

    Besonders stark wachsende Obstbäume (von Fachleuten) schneiden lassen. Nussbäume werden jetzt geschnitten, da die Wunden schnell heilen, leider verliert man dabei auch viele Früchte. Sommerschnitt beim Blauregen, er wird auf ca. einen Meter eingekürzt.

    Beete

    Frei gewordene Beete mit Gründüngung (Bienenfreund, bei besonders schweren Böden Ölrettich) einsäen. Die Pflanzen entweder abfrieren oder abmähen und als Mulch liegen lassen. Neue Erdbeerbeete anlegen.


    Mehr Grünes in Haus & Garten

    Mehr aus dem Web

      Garten-Fotoserien

      Homestory: Ein Häuschen für den Garten 

      Homestory: Ein Häuschen für den Garten

       

      Plobergers Garten-ABC auf einen Blick

      KLZ/Kanizaj


      KLEINE.tv

      Bienen "app" und zu mal füttern

      Auch der deutsche Bundeslandwirtschaftsminister zeigt sich hilfsbereit z...Noch nicht bewertet

       

      Immo & Wohnen-Newsletter

      Die neuesten Möbel-Trends für Ihr zu Hause, architektonische Gustostückerln und viel Service rund um Haus und Garten per E-Mail!

       

      Gartenguide

      Blumen-Schmuck-Gärtner: Ihr Wegweiser zu den steirischen Garten-Experten



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang