Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 17. April 2014 09:19 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Daten im Garten Heimgarten versus Park: Garteln im Großen und Kleinen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Grünes in Haus & Garten Nächster Artikel Daten im Garten Heimgarten versus Park: Garteln im Großen und Kleinen
    Zuletzt aktualisiert: 23.11.2011 um 11:53 UhrKommentare

    Drahtkorb schützt Blumenzwiebel vor Wühlmäusen

    Foto © APA

    Die Zwiebeln von Tulpen, Märzenbecher und anderen Frühlingsblüher sollten mit möglichst engmaschigen Drahtkörben vor Wühlmäusen geschützt werden. Das rät der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin. Plastikkörbe seien kein ausreichender Schutz vor den Nagern.

    Die Körbe kommen mit etwas Abstand zu den Zwiebeln in die Erde. Sie schützen sie zu allen Seiten sowie nach unten ab. Nach oben hin sind sie aber offen, damit die Pflanze wachsen kann.

    Jetzt haben Gärtner noch die letzte Chance vor dem Winter, die Frühlingsblüher zu setzen. Die Zwiebeln können noch in die Erde, solange der Boden nicht gefroren ist, erläutert der BDG. Für das Pflanzen gelte: Die Erdschicht über der Zwiebel sollte dreimal so dick sein wie die Zwiebel selbst. Ideal sei durchlässige, nährstoffreiche Erde. Bei lehmigem Boden sollte eine Schicht Sand oder Kies unter die Zwiebel. Diese verhindere, dass die Wurzeln später faulen.

    Quelle: APA

    Mehr Grünes in Haus & Garten

    Mehr aus dem Web

      Garten-Fotoserien

      Homestory: Ein Häuschen für den Garten 

      Homestory: Ein Häuschen für den Garten

       

      Plobergers Garten-ABC auf einen Blick

      KLZ/Kanizaj


      KLEINE.tv

      Bienen "app" und zu mal füttern

      Auch der deutsche Bundeslandwirtschaftsminister zeigt sich hilfsbereit z...Noch nicht bewertet

       

      Immo & Wohnen-Newsletter

      Die neuesten Möbel-Trends für Ihr zu Hause, architektonische Gustostückerln und viel Service rund um Haus und Garten per E-Mail!

       

      Gartenguide

      Blumen-Schmuck-Gärtner: Ihr Wegweiser zu den steirischen Garten-Experten



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang