Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. August 2014 16:01 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
     
    Warnung vor unseriösen Aufsperrdiensten Zauber der Düfte im Garten Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Mein Zuhause Nächster Artikel Warnung vor unseriösen Aufsperrdiensten Zauber der Düfte im Garten
    Zuletzt aktualisiert: 06.02.2013 um 13:09 UhrKommentare

    Immobilienwahl: Österreicher sind "erdverbunden"

    66 Prozent wünschen sich ein Haus im Eigentum, 25 Prozent eine Eigentumswohnung. Für eine Mietwohnung würden sich nur sieben Prozent, für ein Haus zur Miete überhaupt nur zwei Prozent erwärmen.

    Foto © Fotolia: prod_numerik

    Die Österreicher sind bei der Immobilienwahl "erdverbunden": 66 Prozent wünschen sich ein Haus im Eigentum, 25 Prozent eine Eigentumswohnung. Für eine Mietwohnung würden sich nur sieben Prozent, für ein Haus zur Miete überhaupt nur zwei Prozent erwärmen. Das ergab eine Trendstudie der Integral Markt- und Meinungsforschung im Auftrag des Online-Portals ImmobilienScout24.

    140 Quadratmeter als Traumgröße

    38 Prozent besitzen derzeit ein Eigenheim. Für das Wohnen werden pro Monat durchschnittlich 560 Euro ausgegeben. Könnten die Menschen in Österreich es sich aussuchen, würden sie am liebsten auf 140 Quadratmetern leben. Derzeitige Realität, statistisch gesehen: 107 Quadratmeter. Auf dem Wunschzettel ganz oben stehen Balkon, Loggia oder Terrasse (97 Prozent). Für 92 Prozent der 1.000 Befragten ist eine Garage oder ein Carport Bestandteil der idealen Immobilie und schlägt sogar den Wunsch nach einem Garten (82 Prozent). Fast jeder Zweite (46 Prozent) träumt von einem Swimmingpool.

    Immerhin jeder Vierte plant laut der Trendstudie eine Übersiedlung in den nächsten fünf Jahren. 46 Prozent von ihnen ziehen in eine Mietwohnung, 27 Prozent in ein Eigenheim und 16 Prozent in eine Eigentumswohnung.

    Wer den Wohnort wechselt, zieht in ein Dorf, ins Umland einer Großstadt oder an den Stadtrand (73 Prozent) beziehungsweise in eine Kleinstadt (elf Prozent). Von Großstädten fühlen sich nur 16 Prozent der Menschen angezogen. Die optimale Umgebung ist gut an öffentliche Verkehrsmittel angebunden (84 Prozent), weist eine gute ärztliche Versorgung (86 Prozent) und entsprechende Einkaufsmöglichkeiten auf (81 Prozent). Ebenfalls von Bedeutung: Nähe zur Natur (80 Prozent) und gute Parkmöglichkeiten (80 Prozent).


    Mehr Mein Zuhause

    Mehr aus dem Web



      So viel kosten Baugründe in der Steiermark

      Fotolia

      Energie vergleichen

      Energievergleich

       

      Online-Anzeigen-Tool

      Inserieren Sie jetzt in nur 6 Schritten Ihre Zeilenanzeige in der Kleinen Zeitung Weiter

      Bauratgeber Steiermark

      Zum Bauratgeber

      Homestorys

      Foto: Oliver Wolf

      Wie wohnen Sie?

      Ein kuscheliges Sofakissen, ein alter Bilderrahmen vom Flohmarkt, nostalgisches Silberbesteck: Zeigen Sie uns Ihr liebstes Möbelstück!

       

      Immo & Wohnen-Newsletter

      Die neuesten Möbel-Trends für Ihr zu Hause, architektonische Gustostückerln und viel Service rund um Haus und Garten per E-Mail!

       

      Sicherheit für Ihr Heim

      Fotolia: remar

      Schon mit wenigen Maßnahmen an Ihrem Eigenheim können Sie Einbrechern die "Arbeit" erschweren.

       

      KLEINE.tv

      Wohnen im Schiffscontainer

      In Washington wird derzeit ein innovatives Apartment-Haus gebaut. Eines,...Noch nicht bewertet

      Sprechstunde

      Umbau, Neubau oder Sanierung: Was auch immer Sie von einem Architekten wissen wollen: Schicken Sie Ihre Frage per E-Mail an die Kammer der Ziviltechniker für Steiermark und Kärnten. Die Antworten werden in regelmäßigen Abständen hier veröffentlicht.

       

      Immo-Fotoserien

      Homestory: Zu Besuch im "Nemo" 

      Homestory: Zu Besuch im "Nemo"

       

      Der Maler-Guide

      istock
       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!