Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. August 2014 06:53 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
     
    Die schönsten Schattenseiten Ferienwohnungsportale im Visier der Steuerfahnder Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Mein Zuhause Nächster Artikel Die schönsten Schattenseiten Ferienwohnungsportale im Visier der Steuerfahnder
    Zuletzt aktualisiert: 15.06.2012 um 20:30 UhrKommentare

    Vermächtnis Steinhaus: Gewagte Meditation über das Menschsein

    Das Steinhaus am Ossiacher See ist Domenigs persönlichster Bau.

    Foto © APA

    Was dem Sisyphus sein Stein, das ist dem Günther Domenig sein Steinhaus". So mythologisierte im Oktober 2008 die Kleinen Zeitung. Damals wurde "das Gegenteil von einem Fertighaus" im Beisein Hunderter Gratulanten eingeweiht. Der Hausherr selbst fehlte, weil er bereits kränkelte. Mehr als zwei Jahrzehnte hatte er an seinem künstlichen Gebirge aus Beton, Glas und Stahl gebaut, etliche Millionen Euro aus der eigenen Brieftasche investiert. Auf einem Seegrundstück, das er geerbt hatte. Doch anstelle einer ortsüblichen Wochenendvilla entstand in Steindorf am Ossiacher See ein Schlüsselwerk der expressiven Architektur. Von den Gemeindevätern "als Kunstwerk" bewilligt, weil es "nach der Kärntner Bauordnung nicht beurteilt werden konnte", retuschierte man es aus den Fremdenverkehrsprospekten, weil es die Idylle störte. Nicht zu Unrecht. Schließlich war es Domenig selbst, der die zerbrechliche Geometrie des Gebäudes mit dem "Zerbrechen der eigenen nationalsozialistischen Erziehung" in Verbindung brachte. Die existenzialistische Bedeutung dieses "Big Bang" der Architekturgeschichte formulierte am besten Domenigs Kollege Thom Mayne: "Das ist kein Haus, das ist eine Meditation über die Möglichkeiten des Menschseins". EH


    Mehr Mein Zuhause

    Mehr aus dem Web



      So viel kosten Baugründe in der Steiermark

      Fotolia

      Energie vergleichen

      Energievergleich

       

      Online-Anzeigen-Tool

      Inserieren Sie jetzt in nur 6 Schritten Ihre Zeilenanzeige in der Kleinen Zeitung Weiter

      Bauratgeber Steiermark

      Zum Bauratgeber

      Homestorys

      Foto: Oliver Wolf

      Wie wohnen Sie?

      Ein kuscheliges Sofakissen, ein alter Bilderrahmen vom Flohmarkt, nostalgisches Silberbesteck: Zeigen Sie uns Ihr liebstes Möbelstück!

       

      Immo & Wohnen-Newsletter

      Die neuesten Möbel-Trends für Ihr zu Hause, architektonische Gustostückerln und viel Service rund um Haus und Garten per E-Mail!

       

      Sicherheit für Ihr Heim

      Fotolia: remar

      Schon mit wenigen Maßnahmen an Ihrem Eigenheim können Sie Einbrechern die "Arbeit" erschweren.

       

      KLEINE.tv

      Wohnen im Schiffscontainer

      In Washington wird derzeit ein innovatives Apartment-Haus gebaut. Eines,...Noch nicht bewertet

      Sprechstunde

      Umbau, Neubau oder Sanierung: Was auch immer Sie von einem Architekten wissen wollen: Schicken Sie Ihre Frage per E-Mail an die Kammer der Ziviltechniker für Steiermark und Kärnten. Die Antworten werden in regelmäßigen Abständen hier veröffentlicht.

       

      Immo-Fotoserien

      Homestory: Zu Besuch bei den Kulmers 

      Homestory: Zu Besuch bei den Kulmers

       

      Der Maler-Guide

      istock
       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!