Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. April 2014 18:23 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
     
    Architekt Hans Hollein 80-jährig gestorben Bienen zum Mieten Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Mein Zuhause Nächster Artikel Architekt Hans Hollein 80-jährig gestorben Bienen zum Mieten
    Zuletzt aktualisiert: 29.03.2012 um 11:34 UhrKommentare

    Wenn Designer mehr als Mode machen

    Armani im Burj Khalifa und Bulgari am Hyde Park sind die prominentesten Vertreter der Fashion-Brand-Hotels. Eine Augenweide: Das Maison Moschino in Mailand. Was alle Häuser eint, ist die exquisite Lage.

    Ballkleid-Suite im Maison Moschino

    Foto © www.maisonmoschino.comBallkleid-Suite im Maison Moschino

    Wie schick man sich bettet, so liegt man: Und das beginnt für ein Fashion-Brand-Haus bereits bei der Lage - muss diese doch genauso exquisit wie das Image, das die Marke verkörpert, sein. Immer mehr Designern reicht es nicht mehr, nur für ihre Kollektionen kreativ zu sein, und so wandeln diese für ihre Modehäuser oft und gern auf Abwegen. Aktuellstes Beispiel ist Bulgari, das für Mai - nach Bali und Mailand - in London die dritte Eröffnung anvisiert. In exquisiter Umgebung, das versteht sich von selbst. Jaguar, Burberry-Trench und Chanel-Sonnenbrille sind die präferierten Begleiter eines Einkaufsbummels im edlen Londoner Stadtteil Knightsbridge, wo in den kommenden zwei Monaten die neue Nobelherberge fertiggestellt wird.

    Fotoserie: Moschino: Wie man sich bettet, so träumt man

    Genauso top wie beim Hotel der italienischen Luxusmarke ist auch die Lage der anderen Vertreter. Ein paar Beispiele gefällig? Armani, der ein zweites Haus in Mailand eröffnete, residiert in Dubai im höchsten Gebäude der Welt, das "Palazzo Versace" ist an Australiens Goldküste bei Brisbane angesiedelt, Moschino empfängt die Gäste unweit des Corso Como im Hip&Trendy-Viertel Mailands und Christian Lacroix hat sich mit dem "Petit Moulin" im angesagten Pariser Marais niedergelassen.

    MARTINA STIX

    Mehr Mein Zuhause

    Mehr aus dem Web




      Energie vergleichen

      Energievergleich

       

      Online-Anzeigen-Tool

      Inserieren Sie jetzt in nur 6 Schritten Ihre Zeilenanzeige in der Kleinen Zeitung Weiter

      So viel kosten Baugründe in der Steiermark

      Fotolia

      Homestorys

      Foto: Oliver Wolf

      Wie wohnen Sie?

      Ein kuscheliges Sofakissen, ein alter Bilderrahmen vom Flohmarkt, nostalgisches Silberbesteck: Zeigen Sie uns Ihr liebstes Möbelstück!

       

      Immo & Wohnen-Newsletter

      Die neuesten Möbel-Trends für Ihr zu Hause, architektonische Gustostückerln und viel Service rund um Haus und Garten per E-Mail!

       

      Sicherheit für Ihr Heim

      Fotolia: remar

      Schon mit wenigen Maßnahmen an Ihrem Eigenheim können Sie Einbrechern die "Arbeit" erschweren.

       

      KLEINE.tv

      Burg Taggenbrunn: Kein Stein bleibt auf anderem

      Über St. Veit an der Glan thront derzeit eine der interessantesten Baust...Bewertet mit 5 Sternen

      Sprechstunde

      Umbau, Neubau oder Sanierung: Was auch immer Sie von einem Architekten wissen wollen: Schicken Sie Ihre Frage per E-Mail an die Kammer der Ziviltechniker für Steiermark und Kärnten. Die Antworten werden in regelmäßigen Abständen hier veröffentlicht.

       

      Immo-Fotoserien

      Homestory: Begrüntes Passivhaus 

      Homestory: Begrüntes Passivhaus

       

      Der Maler-Guide

      istock
       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang