Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. September 2014 23:55 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
     
    Piepshow im eigenen Garten Wer muss die Zeche fürs Heizen zahlen? Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Mein Zuhause Nächster Artikel Piepshow im eigenen Garten Wer muss die Zeche fürs Heizen zahlen?
    Zuletzt aktualisiert: 02.07.2009 um 13:13 UhrKommentare

    Schimmelgefahr bei schwüler Hitze

    Dass es besonders wichtig ist im Winter zu lüften, wissen wir. Aber wie ist das bei schwüler Hitze im Sommer?

    Im Sommer lieber nur in der Nacht lüften!

    Foto © DPA/SchuttIm Sommer lieber nur in der Nacht lüften!

    Angesichts der schwülen Hitze sollte derzeit tagsüber besser nicht gelüftet werden. Denn Lüften sei bei hohen Außentemperaturen nicht nur sinnlos, sondern bringe auch eine Schimmelgefahr mit sich, warnt der Verband Privater Bauherren in Berlin.

    Lüften bringe nur dann etwas, wenn es draußen kühler ist als drinnen. Warme Luft ziehe immer zur kalten Seite hin. Ist es draußen schwül und wärmer als drinnen, ziehe die schwül-warme Luft also nach innen. An schwülen Tagen sollte deshalb lieber erst abends oder nachts gelüftet werden.

    Weitere Tipps zum richtigen Lüften und zur Schimmelvermeidung können ab sofort im Internet heruntergeladen werden. Siehe rechte Randspalte und Link!


    Checkliste Lüften

    - regelmäßig lüften
    - 10-15 Minuten stoßlüften
    - Fenster und Terrassentüren zum Lüften nicht kippen
    - Möbel nicht zu dicht an die Wände rücken
    - Kondenszwasser auf Fenstern oder kalten Flächen immer abwischen

    Mehr Mein Zuhause

    Mehr aus dem Web



      So viel kosten Baugründe in der Steiermark

      Fotolia

      Energie vergleichen

      Energievergleich

       

      Online-Anzeigen-Tool

      Inserieren Sie jetzt in nur 6 Schritten Ihre Zeilenanzeige in der Kleinen Zeitung Weiter

      Bauratgeber Steiermark

      Zum Bauratgeber

      Homestorys

      Foto: Oliver Wolf

      Wie wohnen Sie?

      Ein kuscheliges Sofakissen, ein alter Bilderrahmen vom Flohmarkt, nostalgisches Silberbesteck: Zeigen Sie uns Ihr liebstes Möbelstück!

       

      Immo & Wohnen-Newsletter

      Die neuesten Möbel-Trends für Ihr zu Hause, architektonische Gustostückerln und viel Service rund um Haus und Garten per E-Mail!

       

      Sicherheit für Ihr Heim

      Fotolia: remar

      Schon mit wenigen Maßnahmen an Ihrem Eigenheim können Sie Einbrechern die "Arbeit" erschweren.

       

      KLEINE.tv

      Wohnen im Schiffscontainer

      In Washington wird derzeit ein innovatives Apartment-Haus gebaut. Eines,...Bewertet mit 4 Sternen

      Sprechstunde

      Umbau, Neubau oder Sanierung: Was auch immer Sie von einem Architekten wissen wollen: Schicken Sie Ihre Frage per E-Mail an die Kammer der Ziviltechniker für Steiermark und Kärnten. Die Antworten werden in regelmäßigen Abständen hier veröffentlicht.

       

      Immo-Fotoserien

      Homestory: Ein Landhaus in Velden 

      Homestory: Ein Landhaus in Velden

       

      Der Maler-Guide

      istock
       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!