Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 22. Juli 2014 15:24 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
     
    Gärten mit südlichem Flair Wohnbau hält Winzerheimat auf Trab Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Mein Zuhause Nächster Artikel Gärten mit südlichem Flair Wohnbau hält Winzerheimat auf Trab
    Zuletzt aktualisiert: 23.06.2008 um 10:15 UhrKommentare

    Wohnen am Existenzminimum

    Mit dem ersten Preis des Internationalen Bauhaus Awards zu Lösungen von Wohnungsnot ist kürzlich ein Projekt mit wachsenden Häusern in Chile ausgezeichnet worden.

    Unter dem Titel "Steps n' Slabs" entwickelten die Architekten Ralf Pasel und Frederik Künzel aus Rotterdam ein Haus, dessen erste 30 Quadratmeter samt Infrastruktur für 7.500 US-Dollar (4.805 Euro) professionell erstellt werden und das von den Bewohnern dann erweitert werden kann. Das Modell sei zeitlich wie räumlich flexibel.

    100 Projekte eingereicht. Für den 5. Bauhaus Award, bei dem nach der "Wohnung für das Existenzminimum von heute" gefragt worden war, waren mehr als 100 Arbeiten aus 25 Ländern eingereicht worden. Die meisten Entwürfe stammen von Architekten und Designern. Aber auch Künstler, Stadtplaner, Fotografen, Filmemacher sowie Kultur- und Sozialwissenschaftler beteiligten sich an dem Wettbewerb. Die Stiftung vergibt den Preis alle zwei Jahre.

    Bezahlbarer Wohnraum. Mit dem zweiten, mit 4.000 Euro dotierten Preis wurde ein japanisches Projekt ausgezeichnet, bei dem am Stadtrand Tokios ein Wohnhaus aus den 70er Jahren zurückgebaut wird. Dabei wird auf alles Überflüssige verzichtet: Beläge an Fußböden, Wänden und Decken, Verkleidungen an Installationen, Fenstern und Türen. Die Räume können später selbst ausgebaut werden. Das Projekt "Sayama Flat" des Architekten Jo Nagasaka reagiert nach Ansicht der Jury auf eine neue Wohnungsnot in den Metropolen und schafft bezahlbaren Wohnraum.

    Illegales Siedeln. Das Projekt "Portraits from above" der Kanadierin Rufina Wu und des Deutschen Stefan Canham erhielt den dritten, mit 2.000 Euro dotierten Preis und dokumentiert das illegale Siedeln auf den Dächern älterer Mehrfamilienhäuser in Hongkong. Selbst gebaute Minimalwohnungen und Häuser erlauben den ärmeren Menschen, auf den Flachdächern der Innenstadt zu leben. Fotos, Grundrisse und Zeichnungen zeigen aus Sicht der Jury präzise die Selbsthilfe und Organisation von Existenznöten.

    Handbuch für Obdachlose. Eine Anerkennung der Jury erhielt das Projekt der Norweger Wigdis Haugtroe und Johannes Franciscus de Gier mit einem aus Holzpaletten gebauten Haus sowie das Berliner Handbuch für Obdachlose "Nomaden der Stadt" von Katja und Steffi Hoffmann, das Wohnungslosen Informationen zur Bewältigung des großstädtischen Alltags gibt.


    Mehr Mein Zuhause

    Mehr aus dem Web



      So viel kosten Baugründe in der Steiermark

      Fotolia

      Energie vergleichen

      Energievergleich

       

      Online-Anzeigen-Tool

      Inserieren Sie jetzt in nur 6 Schritten Ihre Zeilenanzeige in der Kleinen Zeitung Weiter

      Bauratgeber Steiermark

      Zum Bauratgeber

      Homestorys

      Foto: Oliver Wolf

      Wie wohnen Sie?

      Ein kuscheliges Sofakissen, ein alter Bilderrahmen vom Flohmarkt, nostalgisches Silberbesteck: Zeigen Sie uns Ihr liebstes Möbelstück!

       

      Immo & Wohnen-Newsletter

      Die neuesten Möbel-Trends für Ihr zu Hause, architektonische Gustostückerln und viel Service rund um Haus und Garten per E-Mail!

       

      Sicherheit für Ihr Heim

      Fotolia: remar

      Schon mit wenigen Maßnahmen an Ihrem Eigenheim können Sie Einbrechern die "Arbeit" erschweren.

       

      KLEINE.tv

      Einbruchs-Schutz: Sorgenfrei in den Urlaub

      Gerade in der Urlaubszeit machen sich viele Gedanken um die Sicherheit i...Bewertet mit 5 Sternen

      Sprechstunde

      Umbau, Neubau oder Sanierung: Was auch immer Sie von einem Architekten wissen wollen: Schicken Sie Ihre Frage per E-Mail an die Kammer der Ziviltechniker für Steiermark und Kärnten. Die Antworten werden in regelmäßigen Abständen hier veröffentlicht.

       

      Immo-Fotoserien

      Grazer Altbaujuwel mit Persönlichkeit 

      Grazer Altbaujuwel mit Persönlichkeit

       

      Der Maler-Guide

      istock
       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!