Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 02. September 2014 19:25 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ran an die Pedale? Nein, Fußrasten zum Ausrasten! Über-Golf R: Guter Rutsch Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Testberichte Nächster Artikel Ran an die Pedale? Nein, Fußrasten zum Ausrasten! Über-Golf R: Guter Rutsch
    Zuletzt aktualisiert: 27.02.2012 um 11:04 UhrKommentare

    Ein echter Härtetest für den Peugeot 508

    Langläufer im Winter: Acht Wochen, 12 Stationen und über 9000 Kilometer im Peugeot 508. Das Urteil: Bestanden. Mit Bravour.

    Foto © Peugeot

    Ein Winter in der Sportredaktion ist kein Kindergeburtstag. Zumindest für ein Auto, denn das wird dabei auf Herz und Nieren getestet.

    Wobei "Dauertest" vor allem auf eines zutrifft – Langstrecken-Touren mit viel Gepäck unter extremen Bedingungen. Die heurige Aufgabe für den Peugeot 508: die Stationen Gröden, Alta Badia, Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck, Bischofshofen, Wengen, Zagreb, Kitzbühel, Schladming, Zürich zu bereisen. Teils durch (Tief-)Schnee, bei eisigen Temperaturen.

    Was uns gefallen hat: Schon das Einsteigen – der Peugeot ist von außen eine stattliche Limousine, mit Nahbezug zur Oberklasse. Die Optik passt. Von innen aber hat man trotzdem fast das Gefühl, in einem Sportwagen zu sitzen. Apropos Limousine: Zwei riesige Reisetaschen samt Skischuhen haben im großen Kofferraum locker Platz, wenn man die – auf einfachste Weise – Sitze umklappt, wird er fast zum Raumwunder.

    Die Sitze geben Halt, das Lenkrad liegt ebenso satt in der Hand wie das Fahrzeug auf der Straße. Und der Diesel schnurrt so leise, dass dem einen oder anderen Mitfahrer schon einmal ein "Ist das ein Benziner?" auskommt. Absolut positiv: der Verbrauch beim erstaunlich geräuscharmen Gleiten – unter sechs Litern.

    Erst wenn man es eilig hat, wird es mehr – aber mehr als tausend Kilometer sind mit einer Tankfüllung kein Problem. Und auch mit nur zwei angetriebenen Rädern gab es über winterliche Pässe keine Sorge, nicht weiterzukommen.

    Apropos Weiterkommen: Das Display für Radio und Navi sowie die problemlose Bluetooth-Handy-Funktion machen Freude.

    THOMAS GOLSER

    Mehr Testberichte

    Mehr aus dem Web

      Fahrzeugsuche

      Ein Service von

      Online-Anzeigen-Tool

      Inserieren Sie jetzt in nur 6 Schritten Ihre Zeilenanzeige in der Kleinen Zeitung Weiter



      KLEINE.tv

      Wie fahrradfreundlich sind deutsche Städte?

      Nicht sehr, findet der ADAC. Selbst in den Städten, die beim jüngsten Te...Noch nicht bewertet

       

      Service für Sie

      Der ÖAMTC testete aktuelle Pneus.

      Neue Regelungen kommen.

      Was im neuen Jahr zu beachten ist.

      Die beste Route zum Ziel.

      Was stimmt und was nicht.

       

      Gebraucht, aber gut

      Dan Race - Fotolia.com

      Sie suchen nach Ihrem Traumauto? Die Fachhändler bieten eine Auswahl an Top-Gebrauchtwagen. Wir haben Tipps.

      Billig tanken

      Foto: AP
       

      Newsletter

      Nachrichten aus der Motor-Welt dazu Fotoserien und Videos von den allerneuesten Modellen.

       

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       


      Will Auto haben

      www.willhaben.at
       

      Newsletter

       

      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!