Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. Juli 2014 09:09 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    GTI-Gäste "zahm" wie noch nie Das "echte" Treffen ist schon vorbei Voriger Artikel Aktuelle Artikel: GTI Nächster Artikel GTI-Gäste "zahm" wie noch nie Das "echte" Treffen ist schon vorbei
    Zuletzt aktualisiert: 11.06.2007 um 06:53 Uhr

    GTI-Treffen in Oberdorf

    Ganz ohne Randale verläuft das zweitgrößte GTI-Treffen Österreichs in Oberdorf. An PS, Chrom und Getöse fehlt es deshalb aber nicht.

    Foto © APA

    Streichelweich geben sich die zahlreichen Autofreunde beim diesjährigen GTI-Treffen in Oberdorf bei Kirchberg an der Raab. Seit Mittwoch geben sie mit ihren aufgemotzten Einzelstücken zwar ordentlich Gas - ihre Vergehen halten sich aber in Grenzen. Bis jetzt sei die Veranstaltung laut Polizeiinspektion Kirchberg zwar feuchtfröhlich, aber "sehr ruhig verlaufen" - lediglich "kleine Streitereien und Sachbeschädigungen" haben die Beamten ausrücken lassen.

    Packendes Programm. Von Langweile jedoch keine (Brems-)Spur: Für die erwarteten 10.000 Tuning-Freunde hat das SHS-Veranstaltungs-Team ein packendes Programm auf die Beine gestellt. "Das Konzert von Vesterberg hat super eingeschlagen", freut sich Organisator Johann Hutter. Mit Unterstützung vom VW-Audi-Club BAD+MAD lässt man bei der "Lowrider"-Show die verchromten Karossen bis zu einen halben Meter vom Boden abheben, während im "db-Soundbewerb" dröhnende Motoren die Trommelfelle zum Vibrieren bringen. Heute sollen schließlich die 70 spektakulärsten Autos ausgezeichnet werden. "Je mehr, je lauter, desto besser", so BAD+MAD-Obmann Christian Rosenberger. Bis zu 20.000 Euro sind den Fahrern ihre Spezial-Anfertigungen wert. Alu-Felgen, Effekt-Lackierungen, Sound-Anlagen und Flügeltüren sollen die Konkurrenz erblassen lassen.

    Keine qualmenden Reifen. Bloß auf das "Gummi geben" wird heuer verzichtet. Qualmende Reifen und abgefahrene Profile wird man in Zukunft nur mehr auf der Gummipiste am Wörthersee sehen und riechen können.

    MONIKA MELCHER

    Mehr GTI

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Bilanz: Das 33. GTI-Treffen ist Geschichte

      Das 33. GTI-Treffen ist Geschichte. Um den Wörthersee und vor allem in R...Bewertet mit 2 Sternen

       


      GTI-Fotos

      GTI-Treffen: Wechselhaftes Wetter störte die Besucher nicht 

      GTI-Treffen: Wechselhaftes Wetter störte die Besucher nicht

       

      Will Auto haben

      www.willhaben.at
       

      ÖAMTC-WARNUNG

      ÖAMTC

      Newsletter

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!