Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. Oktober 2014 15:37 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Feinstaub: 34 Sanierungs-Gemeinden weniger Jetzt droht das nächste EU-Verfahren Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Mein Auto Nächster Artikel Feinstaub: 34 Sanierungs-Gemeinden weniger Jetzt droht das nächste EU-Verfahren
    Zuletzt aktualisiert: 19.11.2007 um 09:20 Uhr

    Tödlicher Fehler ohne Schuldigen

    Bei einem heftigen Unwetter hob sich auf der Pack-Autobahn in Kärnten ein Kanaldeckel. Das Auto eines Hartbergers wurde beschädigt; ASFINAG weigert sich zu zahlen.

    Am 24. 10. 2006 war der Hartberger Kurt Riedl mit seinem Wagen auf der Packautobahn zu einem Fußballspiel nach Kärnten unterwegs. Das Wetter war besch...eiden; es goss wie aus Kübeln. Um etwa 18 Uhr, als der Steirer bei Kilometer 240 auf Kärntner Seite durch eine tiefe Pfütze fuhr, "machte es plötzlich einen Klescher!" Ungeheuerliches war passiert: "Ein Kanaldeckel hat sich um etwa 30 Zentimeter gehoben, an diesen bin ich mit der Ölwanne meines Wagens angestoßen“, berichtet der Mann. Da anscheinend nichts Gröberes passiert war, fuhr er mit seinem Auto zuerst zum Spiel und dann nach Hause. Erst da wurde ihm bewusst, welches Glück er gehabt hatte: "Es hätte ja eine Massenkarambolage mit Toten geben können. Das Öl war zwar ausgeronnen, trotzdem bin ich ohne Motorschaden davongekommen. Die Reparatur hat rund 850 Euro gekostet."

    Abgelehnt. Ein Schaden, für den nach Meinung unseres Lesers wohl der Straßenerhalter, die ASFINAG, aufkommen werde. Doch diese Hoffnung sollte sich als Irrtum erweisen. Riedl musste die Reparatur selbst berappen; ein Jahr nach dem Unfall gibt's keinen Schuldigen und kein Geld. Die Versicherung der ASFINAG lehnte den Schadenersatz mit der Begründung ab, dass es sich "bei dem möglicherweise mangelhaften Kanaldeckel" um ein bewährtes Markenprodukt handle, das von Fachfirmen eingebaut worden sei und allen gesetzlichen Anforderungen entspreche. Der Straßenabschnitt sei nachweisbar und regelmäßig kontrolliert worden, das "Herausspringen der Kanaldeckel zu keiner Zeit" vorhersehbar gewesen. "Aufgrund des Schadenersatzrechts und des Produkthaftungsgesetzes kann sich Ihr Leser an den Hersteller wenden", teilte ASFINAG-Pressesprecher Marc Zimmermann mit. Etwa neun Geschädigte hat es gegeben, alle Forderungen habe die Haftpflichtversicherung abgewiesen.

    Ärgerei. "Ich wurde hin und her geschickt; von einer Versicherung zur anderen, vom Straßenerhalter zum Deckelhersteller. Jeder hat sich abgeputzt. Ich versteh' nicht, warum die ASFINAG nicht verantwortlich sein soll", ärgert sich der Steirer, der nach mindestens 50 Telefonaten, etlichen Briefen und Faxen nun am Ende seiner Kraft angelangt ist.

    Beweislastumkehr. Im Paragraph 1319 ABGB sieht Rechtsanwalt Kurt Fassl eine Chance, wie man die ASFINAG zur Verantwortung ziehen könnte. Darin ist festgelegt, dass der Errichter eines Werks im Schadensfall zum Ersatz verpflichtet ist. "Hier ist eine Beweislastumkehr normiert. Das heißt, die ASFINAG müsste beweisen, dass sie alles unternommen hat, damit nichts passieren kann", so Fassl, der das Problem der Geschädigten darin erblickt, den wahren Schuldigen zu finden.


    Die Gesetzeslage

    • Beweislastumkehr und Haftung des Eigentümers ist im Paragraph 1319 ABGB festgelegt.
    • Wird durch Einsturz oder Ablösung von Teilen eines Gebäudes oder eines anderen auf einem Grundstück aufgeführten Werkes jemand verletzt oder ein Schaden verursacht, so ist der Besitzer zum Ersatz verpflichtet.

    Mehr Mein Auto

    Mehr aus dem Web

      Fahrzeugsuche

      Ein Service von

      Online-Anzeigen-Tool

      Inserieren Sie jetzt in nur 6 Schritten Ihre Zeilenanzeige in der Kleinen Zeitung Weiter



      KLEINE.tv

      Schlechte Testergebnisse für billige Kindersitze

      Die Tester haben sich im unteren Preissegment umgesehen und die Produkte...Bewertet mit 1 Stern

       

      Service für Sie

      Der ÖAMTC testete aktuelle Pneus.

      Neue Regelungen im Überblick

      Die beste Route zum Ziel.

      Was stimmt und was nicht.

       

      Gebraucht, aber gut

      Dan Race - Fotolia.com

      Sie suchen nach Ihrem Traumauto? Die Fachhändler bieten eine Auswahl an Top-Gebrauchtwagen. Wir haben Tipps.

      Billig tanken

      Foto: AP
       

      Newsletter

      Nachrichten aus der Motor-Welt dazu Fotoserien und Videos von den allerneuesten Modellen.

       

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!