Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 27. August 2014 23:05 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ferien in Ostösterreich enden: Staus sind vorprogrammiert Deutsche Maut verstößt gegen EU-Recht Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Mein Auto Nächster Artikel Ferien in Ostösterreich enden: Staus sind vorprogrammiert Deutsche Maut verstößt gegen EU-Recht
    Zuletzt aktualisiert: 04.04.2007 um 13:33 Uhr

    Kärntner Tourismus setzt verstärkt auf Motorradfahrer

    "ARGE Motorradland Kärnten" hat 270.000 Euro Budget bis 2009.

    Foto © APA

    Der Kärntner Tourismus will sich in Zukunft verstärkt um die kaufkräftige Zielgruppe der Motorradfahrer bemühen. Die neugegründete "ARGE Motorradland Kärnten" plant mit den Bikern vor allem die Nebensaisonen beleben. Derzeit liege die Nächtigungszahl von Motorradurlaubern in Kärnten bei 192.000, erklärte Tourismusreferent Gerhard Dörfler (BZÖ) am Mittwoch vor Journalisten in Klagenfurt.

    Beliebtes Kärnten. Laut Dörfler gewinne Kärnten bei Motorradtouristen - vorrangig aus den Kernmärkten Deutschland und Österreich sowie der Schweiz, Slowenien und Italien - zunehmend an Beliebtheit. "Alleine in Deutschland gibt es 3,5 Millionen Biker", meinte der BZÖ-Politiker. Zwei Drittel der Motorradfahrer seien über 50 Jahre, 44 Prozent der Motorradfreunde seien "sehr wohlhabend", betonte Dörfler.

    Budget. An der ARGE sind die Kärnten Werbung, die Regionen Villach-Warmbad, Faaker See, Ossiacher See und Kärntens Naturarena mit den vier Talschaften Gail-, Gitsch-, Lesachtal und Weißensee sowie 19 spezialisierte Hotelbetriebe beteiligt. "Der Kooperation stehen bis 2009 Finanzmittel in der Höhe von 270.000 Euro zur Verfügung", erläuterte Werner Bilgram, Chef der Kärnten Werbung.

    Werben. Mit dem Budget würde etwa Werbung auf Fachmessen betrieben, sagte Heinz Mößlacher, Obmann der ARGE. Der Hotelier hat sich bereits vor zehn Jahren als "Einzelkämpfer" auf die Zielgruppe der Biker spezialisiert. "Der Motorradfahrer ist ein finanzstarker, verlässlicher Gast, der öfter kommt", meinte Mößlacher.


    Mehr Mein Auto

    Mehr aus dem Web

      Fahrzeugsuche

      Ein Service von

      Online-Anzeigen-Tool

      Inserieren Sie jetzt in nur 6 Schritten Ihre Zeilenanzeige in der Kleinen Zeitung Weiter



      KLEINE.tv

      Überzeugungsarbeit

      In der neuen "Mythbusters"-Kampagne versucht Volkswagen den gängigen Vor...Noch nicht bewertet

       

      Service für Sie

      Der ÖAMTC testete aktuelle Pneus.

      Neue Regelungen kommen.

      Was im neuen Jahr zu beachten ist.

      Die beste Route zum Ziel.

      Was stimmt und was nicht.

       

      Gebraucht, aber gut

      Dan Race - Fotolia.com

      Sie suchen nach Ihrem Traumauto? Die Fachhändler bieten eine Auswahl an Top-Gebrauchtwagen. Wir haben Tipps.

      Billig tanken

      Foto: AP
       

      Newsletter

      Nachrichten aus der Motor-Welt dazu Fotoserien und Videos von den allerneuesten Modellen.

       

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!