Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 17. April 2014 06:02 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Belgisches Schockvideo zeigt Raser bei Beerdigung Bis 2018 noch mehr Landesstraßen desolat Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Mein Auto Nächster Artikel Belgisches Schockvideo zeigt Raser bei Beerdigung Bis 2018 noch mehr Landesstraßen desolat
    Zuletzt aktualisiert: 22.02.2013 um 10:29 UhrKommentare

    Schnee: Nur geringfügige Behinderungen auf Straßen

    Nur auf der S6 bei Leoben gab es einen Auffahrunfall mit drei Leichtverletzten. Es kam allerdings vermehrt zu Blechschadenunfällen, größere Behinderungen im Stadtverkehr und auf den Autobahnen wurden nicht gemeldet.

    Foto © APA

    Die Schneefälle in der Nacht auf Freitag in der ganzen Steiermark haben so gut wie keine Auswirkungen auf die steirischen Verkehrssituation auf Bahn und Schiene gehabt, wie Polizei und ÖBB auf APA-Anfrage mitteilten. Die Züge verkehrten im wesentlichen pünktlich, so ÖBB-Sprecher Christoph Posch. Nur auf der S6 bei Leoben gab es einen Auffahrunfall mit drei Leichtverletzten. Es kam allerdings vermehrt zu Blechschadenunfällen, größere Behinderungen im Stadtverkehr und auf den Autobahnen wurden nicht gemeldet.

    Für den Packabschnitt der Südautobahn (A2) an der Landesgrenze zu Kärnten riet ein Beamter der Landesverkehrsabteilung wegen Schneefalls zu "angepasster Geschwindigkeit". Auf der Radlpassstraße (B76) zwischen Lannach und Stainz stand gegen 5.50 Uhr ein Lkw quer, die Bergung dauerte einige Zeit. Auf höher gelegenen Bergstraßen vor allem in der Obersteiermark herrschte laut ÖAMTC Kettenpflicht für Lkw wegen schneeglatter Fahrbahnen. Die Schneefälle waren allerdings nicht so ergiebig wie zuletzt, vielerorts hörten sie am Vormittag bereits auf.

    Bei einem Auffahrunfall in der Nacht auf Freitag auf der Semmeringschnellstraße (S6) war eine 22-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Leoben gegen 22.30 Uhr mit ihrem Auto nach der Ausfahrt aus dem Massenbergtunnel auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn ins Schleudern geraten und gegen die Mittelleitschiene geprallt. Ein 41-jähriger bosnischer Lenker hielt sein Fahrzeug an, um ihr zu helfen. Ein nachkommender 36-jähriger deutscher Autofahrer konnte seinen Wagen nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte gegen das Auto des Bosniers. Dabei wurden der Deutsche, der Bosnier und dessen im Fahrzeug mitfahrender 62-jähriger slowenischer Beifahrer leicht verletzt. Sie wurden ins LKH Leoben gebracht


    Mehr Mein Auto

    Mehr aus dem Web

      Fahrzeugsuche

      Ein Service von

      Online-Anzeigen-Tool

      Inserieren Sie jetzt in nur 6 Schritten Ihre Zeilenanzeige in der Kleinen Zeitung Weiter



      KLEINE.tv

      Peugeot RCZ R auf dem Nürburgring

      Ein Auto mit Biss. Eine Top-Version mit dem Knowhow aus dem Motorsport. ...Noch nicht bewertet

       

      Service für Sie

      Der ÖAMTC testete aktuelle Pneus.

      Neue Regelungen kommen.

      Was im neuen Jahr zu beachten ist.

      Die beste Route zum Ziel.

      Was stimmt und was nicht.

       

      Gebraucht, aber gut

      Dan Race - Fotolia.com

      Sie suchen nach Ihrem Traumauto? Die Fachhändler bieten eine Auswahl an Top-Gebrauchtwagen. Wir haben Tipps.

      Billig tanken

      Foto: AP
       

      Newsletter

      Nachrichten aus der Motor-Welt dazu Fotoserien und Videos von den allerneuesten Modellen.

       

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang