Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Juli 2014 23:46 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Urlaubsverkehr am Höhepunkt Die Sölkpassstraße feiert ihren 50. Geburtstag Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Mein Auto Nächster Artikel Urlaubsverkehr am Höhepunkt Die Sölkpassstraße feiert ihren 50. Geburtstag
    Zuletzt aktualisiert: 08.02.2013 um 19:59 UhrKommentare

    Alkohol-Kontrollen massiv verstärkt

    In Kärnten gibt es künftig bei jeder Verkehrskontrolle einen Alkotest. Die Steirische Polizei verfolgt eine andere Strategie. Auch sie will gegen Alk-Sünder hart vorgehen.

    Foto © APA

    GRAZ. "Wer sich hinter das Steuer setzt, muss nüchtern sein", lautet die Devise der Polizei. Deshalb will man gegen Alk-Sünder hart vorgehen. Darüber ist man sich einig. Doch die Strategien in den Bundesländern sind verschieden. In Kärnten muss der Verkehrsteilnehmer künftig bei jeder Verkehrskontrolle ins Röhrl blasen. Die steirische Polizei geht ganz anders vor.

    "Erstens setzen wir auf die Präsenz auf der Straße. Dafür wollen wir in drei Jahren 208.000 Stunden aufwenden", sagt Landesverkehrschef Wolfgang Staudacher. "Zweitens haben wir uns zum Ziel gesetzt, dass im gleichen Zeitraum statistisch gesehen jeder steirische Autolenker einmal auf Alkoholisierung überprüft wird."

    Das habe man bereits 2011 mit dem Innenministerium vereinbart - und man liege schon über den Vorgaben, versichert Staudacher.

    660.000 gemeldete Pkw gibt es in der Steiermark. Statistisch müssten sich also pro Jahr 220.000 Lenker einem Alko-Test unterziehen. Schon im ersten Jahr seien 250.000 Tests durchgeführt worden, im zweiten sogar 260.000. Heuer, im dritten Jahr, will man so weitermachen wie vor zwei Jahren begonnen, wird versichert.

    Landespolizeidirektor-Stellvertreter Manfred Komericky verweist darauf, dass es in der Steiermark eine hohe Kontrolldichte gibt. Der Verkehrsdienst soll nicht nur routinemäßig ablaufen, man wolle auch anlassbezogen vorgehen, sagt der Generalmajor. "Einen Alkotest bei jeder Anhaltung wird es bei uns aber nicht geben."

    HANS BREITEGGER


    Mehr Mein Auto

    Mehr aus dem Web

      Fahrzeugsuche

      Ein Service von

      Online-Anzeigen-Tool

      Inserieren Sie jetzt in nur 6 Schritten Ihre Zeilenanzeige in der Kleinen Zeitung Weiter



      KLEINE.tv

      Ziemlich schräger Drift-Mob

      Treffen sich fünf rote BMW M235i mit Stuntfahrern am Steuern an einem Kr...Noch nicht bewertet

       

      Service für Sie

      Der ÖAMTC testete aktuelle Pneus.

      Neue Regelungen kommen.

      Was im neuen Jahr zu beachten ist.

      Die beste Route zum Ziel.

      Was stimmt und was nicht.

       

      Gebraucht, aber gut

      Dan Race - Fotolia.com

      Sie suchen nach Ihrem Traumauto? Die Fachhändler bieten eine Auswahl an Top-Gebrauchtwagen. Wir haben Tipps.

      Billig tanken

      Foto: AP
       

      Newsletter

      Nachrichten aus der Motor-Welt dazu Fotoserien und Videos von den allerneuesten Modellen.

       

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!