Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Oktober 2014 08:53 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Freie Fahrt für ordinäres Blech Nächtliche Spursperren im Plabutschtunnel Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Mein Auto Nächster Artikel Freie Fahrt für ordinäres Blech Nächtliche Spursperren im Plabutschtunnel
    Zuletzt aktualisiert: 26.08.2009 um 16:59 UhrKommentare

    Mini zeigt Coupé-Studie auf der IAA

    Gerade einmal 1,36 Meter hoch - dafür mit einem 1,6 Liter großen Turbo-Benziner mit 211 PS ist der Vorbote einer möglichen zusätzlichen Baureihe.

    Es geht noch kleiner als nur "Mini"...

    Foto © MiniEs geht noch kleiner als nur "Mini"...

    Mini lotet eine Erweiterung der Modellpalette aus: Als Vorboten einer möglichen zusätzlichen Baureihe zeigt die britische BMW-Tochter auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt/Main (17. bis 27. September) den Entwurf eines sportlichen Coupés. Der Zweisitzer ist vier Zentimeter flacher als der konventionelle Mini und hat eine Heckklappe, die weit ins Dach reicht.

    So fasst der 1,36 Meter hohe Sportwagen immerhin bis zu 250 Liter Gepäck, sagte Designchef Gert Hildebrand in München. Bis zur Gürtellinie allerdings sei das Fahrzeug mit dem normalen Mini identisch. Das gelte auch für weite Teile des Interieurs, in dem die Bayern nur mit neuen Farben und Bezugstoffen spielen. Selbst die Antriebstechnik ist bekannt: Der 1,6 Liter große Turbo-Benziner mit 155 kW/211 PS stammt aus dem Mini John Cooper Works.

    Zwar gibt es offiziell noch keine Aussage zur Zukunft der Studie. Doch die große Nähe zum konventionellen Mini ist ein Indiz für die guten Chancen auf eine Serienfertigung - zumal Mini für jedes Jahr ein neues Modell versprochen hat und nach dem Crossover-Konzept für 2010 keine weitere Premiere mehr in der Pipeline ist. Beim Coupé wird es allerdings nicht bleiben. Auf der IAA will Mini eine zweite Variante der Studie als Roadster mit Stoffverdeck zeigen.


    IAA

    Internationale Automobil-ausstellung (IAA) in Frankfurt/Main (17. bis 27. September).

    Mehr Mein Auto

    Mehr aus dem Web

      Fahrzeugsuche

      Ein Service von

      Online-Anzeigen-Tool

      Inserieren Sie jetzt in nur 6 Schritten Ihre Zeilenanzeige in der Kleinen Zeitung Weiter



      KLEINE.tv

      Das fliegende Auto bald Wirklichkeit

      Mit dem Auto in den Urlaub fliegen, über alle Staus hinweg und die Welt ...Noch nicht bewertet

       

      Service für Sie

      Der ÖAMTC testete aktuelle Pneus.

      Neue Regelungen im Überblick

      Die beste Route zum Ziel.

      Was stimmt und was nicht.

       

      Gebraucht, aber gut

      Dan Race - Fotolia.com

      Sie suchen nach Ihrem Traumauto? Die Fachhändler bieten eine Auswahl an Top-Gebrauchtwagen. Wir haben Tipps.

      Billig tanken

      Foto: AP
       

      Newsletter

      Nachrichten aus der Motor-Welt dazu Fotoserien und Videos von den allerneuesten Modellen.

       

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!