Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. November 2014 08:01 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Freie Fahrt für ordinäres Blech Nächtliche Spursperren im Plabutschtunnel Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Mein Auto Nächster Artikel Freie Fahrt für ordinäres Blech Nächtliche Spursperren im Plabutschtunnel
    Zuletzt aktualisiert: 24.09.2008 um 11:00 UhrKommentare

    Fiat 500 im "Outfit" von Diesel

    Das Modelabel Diesel designt für Fiat eine Sonderserie des kleinen Stadtflitzers, die im November auf den Markt kommt.

    Die Sonderedition gibt es in den Spezialfarben Grün und Bronze.

    Foto © FiatDie Sonderedition gibt es in den Spezialfarben Grün und Bronze.

    Als "einmalige Kooperation zweier Kultmarken" wird der neue Fiat 500 angepriesen: Das Modelabel Diesel und der Automobilhersteller, beides echte Italiener, haben ihr Designer-Know-how zusammengetan. Das Ergebnis kommt in Form einer Sonderserie mit 10.000 Modellen ab 9. November in Europa und Japan auf den Markt.

    Extras. Ziel war ein "urbanes Überlebensfahrzeug" mit niedrigem Spritverbrauch, das die verstopften Straßen in Städten bewältigt und gleichzeitig etwas darstellt. Neben dem geläufigen Schwarz gibt es den neuen Fiat daher auch in den Spezialfarben Grün und Bronze. Auffälliges Detail sind die 16-Zoll-Radkappen mit Mohikaner-Logo. Stoßstangen und Karosserie sind mit modischen "Nieten" versehen. Sitze und Lenkrad wurden mit gelbem Faden geheftet, was den Jeanslook imitieren soll.

    Motoren. Der "Fiat 500 by Diesel" ist in drei Ausführungen erhältlich: als 1,5 Liter-Modell mit 69 PS, als 1,3 Liter-Modell Multijet 70 PS Turbo Diesel und als 1,4 Liter, 16 Ventil-Modell mit 100 PS. Der Benzinmotor kann auch mit Automatikgetriebe kombiniert ausgestattet werden.

    Italienische Kreativität. Diesel-Geschäftsführer Renzo Rosso: "Der Fiat 500 ist ein Symbol für Italien - so ganz nach unserem Geschmack: kreativ, leidenschaftlich, aufgeweckt. Deshalb konnte Diesels erstes Auto nichts anderes sein." Fiat-Chef Sergio Marchionne sieht das Projekt als Beweis "italienischer Kreativität".


    Fotoserie

    Fotoserien

    Mehr Mein Auto

    Mehr aus dem Web

      Fahrzeugsuche

      Ein Service von

      Online-Anzeigen-Tool

      Inserieren Sie jetzt in nur 6 Schritten Ihre Zeilenanzeige in der Kleinen Zeitung Weiter



      KLEINE.tv

      Das fliegende Auto bald Wirklichkeit

      Mit dem Auto in den Urlaub fliegen, über alle Staus hinweg und die Welt ...Noch nicht bewertet

       

      Service für Sie

      Der ÖAMTC testete aktuelle Pneus.

      Neue Regelungen im Überblick

      Die beste Route zum Ziel.

      Was stimmt und was nicht.

       

      Gebraucht, aber gut

      Dan Race - Fotolia.com

      Sie suchen nach Ihrem Traumauto? Die Fachhändler bieten eine Auswahl an Top-Gebrauchtwagen. Wir haben Tipps.

      Billig tanken

      Foto: AP
       

      Newsletter

      Nachrichten aus der Motor-Welt dazu Fotoserien und Videos von den allerneuesten Modellen.

       

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!